Rezept Spargel mit Kraeuter Kaese Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel mit Kraeuter-Kaese-Sauce

Spargel mit Kraeuter-Kaese-Sauce

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20027
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4686 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aubergine !
Auberginen hemmen die Entzündungen,kurbeln die Verdauung an und stillen Husten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Spargel
1  Zitrone
- - Salz
- - Muskat
1 Prise Zucker
1 Bd. Gemischte Kraeuter
- - Oder
1  Pk. TK-Kraeuter
100 g Milden Weichkaese
150 g Sauerrahm (10% Fett)
3  Eier
1 Tl. Staerke
Zubereitung des Kochrezept Spargel mit Kraeuter-Kaese-Sauce:

Rezept - Spargel mit Kraeuter-Kaese-Sauce
Fuer die Familie: Mikrowellenrezept Spargel schmeckt aus der Mikrowelle besonders knackig. Mit wenig Wasser und wenig Salz wird er schonend zubereitet und behaelt so seinen zarten Eigengeschmack. Spargel waschen, schaelen und die Enden abschneiden. Zitrone auspressen. Den Zitronensaft mit etwas Salz, Muskat und Zucker vermischen und mit Wasser zu 0,1 l auffuellen. Die Fluessigkeit in eine flache Mikrowellenform geben und den Spargel darauflegen. Die Form abdecken und den Spargel bei 600 Watt 15 Minuten vorgaren. Kraeuter waschen, trockentupfen und feinhacken. Kaese mit einer Gabel zerpfluecken. Mit Sauerrahm und Eiern in ein hohes Gefaess geben und mit einem Puerierstab schaumig aufschlagen. Die Staerke vorsichtig unterheben, dabei die gehackten Kraeuter, etwas Salz und Muskat in die Creme einarbeiten. Die Creme ueber den Spargel giessen und 3 Minuten bei 600 Watt fertig garen. Tip: Beim Spargelschaelen lieber etwas grosszuegiger schaelen, damit der Spargelgeschmack nicht durch die Reste der holzigen Schale beeintraechtigt wird. Am einfachsten schaelen Sie Spargel mit einem Spargel- oder Sparschaeler. Geschaelt wird immer von der Spargelspitze zum Ende der Spargelstange und zum Spargelende hin dicker als an der Spitze. Mit der Messerspitze pruefen, ob die Enden holzig sind, dann grosszuegig abschneiden. Pro Portion ca. 285 kcal. * Quelle: Eltern 5/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Gemuese, Spargel, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flambieren - Ein Kulinarisches FeuerwerkFlambieren - Ein Kulinarisches Feuerwerk
Feuer fasziniert einfach. Auch und besonders in der Küche, zum Beispiel beim Flambieren.
Thema 9674 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4942 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25396 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |