Rezept SPARGEL MIT KOKOS HOLLANDAISE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept SPARGEL MIT KOKOS-HOLLANDAISE

SPARGEL MIT KOKOS-HOLLANDAISE

Kategorie - Gemuese, Spargel, Kokos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26369
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2559 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
30 g Kokosraspel
1  Rote Chilischote
4  Stangen Zitronengras
2 kg Weisser Spargel
- - Salz, Pfeffer
1 El. Zucker
300 g Butter
1  Schalotte
1 El. Oel
3 El. Reisessig
100 ml Kokosmilch (ungesuesst)
6  Eigelb (Kl. M)
4 El. Limettensaft
- - Pfeffer
1 kg Festkochende Kartoffeln
1 Tl. Limettenschale; fein abger.
1 Bd. Koriandergruen
- - Ilka Spiess essen & trinken April 2000
Zubereitung des Kochrezept SPARGEL MIT KOKOS-HOLLANDAISE:

Rezept - SPARGEL MIT KOKOS-HOLLANDAISE
1. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun roesten. Chilischote laengs halbieren, entkernen und in feine Wuerfel schneiden. 2. Zitronengras in Stuecke schneiden. Spargel schaelen und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelschalen und -abschnitte in einem grossen Topf mit ca. 4 l Wasser, Zitronengras, Salz und Zucker aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen. Spargelschalen, -abschnitte und Zitronengras mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und wegwerfen. Spargel in dem Sud einmal kraeftig aufkochen, den Topf vom Herd nehmen und den Spargel 15-20 Minuten ziehen lassen. 3. 250 g Butter in Wuerfel schneiden, in einem Topf bei milder Hitze zerlassen. Die Butter aufkochen und bei nicht zu starker Hitze etwa 10-15 Minuten im offenen Topf leise kochen lassen, bis sich die Molke absetzt und die Butter klar wird. Die Butter durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb giessen (ergibt ca. 200 ml geklaerte Butter). 4. Schalotte pellen und fein wuerfeln. In einem Topf mit dem Oel ohne Farbe anduensten. Mit dem Essig abloeschen, mit 100 ml vom Spargelfond und der Kokosmilch auffuellen. Den Fond offen ca. 2-3 Minuten einkochen, dann leicht abkuehlen lassen. Eigelb in einen Schlagkessel geben, die lauwarme Schalotten-Essig-Reduktion durch ein Sieb dazugiessen und verruehren. Im heissen Wasserbad 1-2 Minuten zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Die Butter zuerst tropfenweise, dann in einem duennen Strahl unter die Creme schlagen. Die Haelfte der Kokosraspel unter die Hollandaise geben und mit 2 El Limettensaft, Salz, Pfeffer und der Haelfte der Chiliwuerfel abschmecken. Im heissen Wasserbad bis zum Servieren warm halten. (Wenn die Hollandaise waehrend des Warmhaltens zu dick wird, kann man sie mit 50-100 ml Spargelfond verduennen.) 5. Kartoffeln schaelen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20-25 Minuten gar kochen, abgiessen und ausdaempfen lassen. Die Kartoffeln mit der Limettenschale, dem restlichen Limettensaft und der restlichen Butter grob zerstampfen. 6. Koriandergruen grob hacken. Spargel im Sud erwaermen und mit den Stampfkartoffeln auf einer Platte anrichten. Mit den restlichen Kokosraspeln, Chiliwuerfeln und dem Koriandergruen bestreuen. Die Kokos-Hollandaise dazu servieren. : Zubereitungszeit: 1 Stunde, 30 Minuten : Pro Portion 19 g E, 90 g F, 41 g KH; 1047 kcal (4392 kJ)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17103 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6809 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 10045 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |