Rezept Spargel mit Hollaendischer Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel mit Hollaendischer Sosse

Spargel mit Hollaendischer Sosse

Kategorie - Hauptgerich, Spargel, Kocheninter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25301
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9454 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühwürfel !
Kochen sie Brühwürfel niemals mit, da sie sonst ihr Aroma verlieren. Die Brühwürfel sollen der heißen Flüssigkeit nur zugesetzt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Spargel
20 g Butter
- - Salz
1 Tl. Zucker
1/4 l Wasser
175 g Butter
2  Eigelb
2 El. Wasser
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
- - Cayennepfeffer
1/2 Bd. Dill
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel mit Hollaendischer Sosse:

Rezept - Spargel mit Hollaendischer Sosse
Spargelstangen waschen und abtropfen lassen. Vom Kopf her schaelen. Spargelstangen portionsweise mit Garn zusammenbinden. Butter in einem laenglichen Topf erhitzen. Spargel reingeben. Mit Salz und Zucker bestreuen. Mit Wasser begiessen. Aufkochen und zugedeckt 30 Minuten duensten lassen. Fuer die Sosse Butter in einem Topf zerlassen. Eigelb mit Wasser, Zitronensaft und Salz in eine Schuessel geben. Ins heisse Wasserbad stellen. Mit einem Schneebesen so lange schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Schuessel aus dem Wasserbad nehmen. Fluessige Butter zuerst teeloeffel-, dann essloeffelweise unter die Eigelbmasse heben. Mit Salz, weissem Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Spargel aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen. Faeden von den Buendeln entfernen. Jede Portion auf einem vorgewaermten Teller anrichten. Mit abgespueltem, trockengetupftem Dill garnieren. Sosse getrennt dazu servieren. Vorbereitung: 20 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa 470 Kalorien / 1967 Joule. Wozu reichen? Zu rohem Schinken, Schnitzel und Schloss- oder Petersilienkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?Brennnessel - Was macht das Unkraut im Kochtopf ?
Wer hat noch nicht die Bekanntschaft gemacht mit Brennnesseln? Zumeist wohl unerwartet in der Kindheit, wenn man während einer abenteuerlichen Wanderung durchs Gehölz plötzlich in einem ganzen Wald von Brennnesseln stand.
Thema 5717 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?Basenpulver - Ist es wirklich sinnvoll?
Sogenanntes Basenpulver soll dem Säure-Basen-Haushalt dabei helfen, sich zu regulieren. Neuerdings wird Basenpulver immer häufiger empfohlen. Doch was ist wirklich dran?
Thema 40187 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6250 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |