Rezept Spargel mit Hollaendischer Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel mit Hollaendischer Sosse

Spargel mit Hollaendischer Sosse

Kategorie - Hauptgerich, Spargel, Kocheninter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25301
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9499 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist das Ei schon gekocht? !
Es gibt einen guten Trick um festzustellen, ob ein Ei noch roh oder schon gekocht ist. Lassen Sie es ganz rasch auf der Tischfläche kreisen. Dreht es sich ruhig um die eigene Achse, dann ist es gekocht; kreist es schlecht und wackelt, dann ist es noch roh.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Spargel
20 g Butter
- - Salz
1 Tl. Zucker
1/4 l Wasser
175 g Butter
2  Eigelb
2 El. Wasser
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
- - Cayennepfeffer
1/2 Bd. Dill
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel mit Hollaendischer Sosse:

Rezept - Spargel mit Hollaendischer Sosse
Spargelstangen waschen und abtropfen lassen. Vom Kopf her schaelen. Spargelstangen portionsweise mit Garn zusammenbinden. Butter in einem laenglichen Topf erhitzen. Spargel reingeben. Mit Salz und Zucker bestreuen. Mit Wasser begiessen. Aufkochen und zugedeckt 30 Minuten duensten lassen. Fuer die Sosse Butter in einem Topf zerlassen. Eigelb mit Wasser, Zitronensaft und Salz in eine Schuessel geben. Ins heisse Wasserbad stellen. Mit einem Schneebesen so lange schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Schuessel aus dem Wasserbad nehmen. Fluessige Butter zuerst teeloeffel-, dann essloeffelweise unter die Eigelbmasse heben. Mit Salz, weissem Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Spargel aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen. Faeden von den Buendeln entfernen. Jede Portion auf einem vorgewaermten Teller anrichten. Mit abgespueltem, trockengetupftem Dill garnieren. Sosse getrennt dazu servieren. Vorbereitung: 20 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa 470 Kalorien / 1967 Joule. Wozu reichen? Zu rohem Schinken, Schnitzel und Schloss- oder Petersilienkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käsekuchen - Quark alles andere als KäseKäsekuchen - Quark alles andere als Käse
Es gibt eine Menge Lebensmittel (Käsekuchen) mit einem besseren Image - umgangssprachlich ist Quark zum Synonym für Unfug oder Quatsch geworden.
Thema 9081 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3083 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 7776 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |