Rezept Spargel Mezzalune

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Mezzalune

Spargel-Mezzalune

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20097
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4648 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch gegen Husten !
Bei starkem Husten hilft wunderbar 1 Teelöffel voll mit gezuckerter Kondensmilch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Teigwarenmehl
- - wenig Salz
3  frische Eier
1 El. Olivenoel
500 g gruene Spargeln 3 El Creme fraiche
1  Ei 4 El Parmesan gerieben
- - Pfeffer
- - Salz
1 El. Butter
- - Z El Pinienkerne
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Mezzalune:

Rezept - Spargel-Mezzalune
Teig: Mehl mit dem Salz vermischen. Eier zerquirlen, mit dem Olivenoel zum Mehl geben und alles zu einem festen Teig verarbeiten (je nach Groesse der Eier evtl. noch etwas Wasser oder Mehl zugeben. Teig 5-10 Minuten kneten, dann zugedeckt (bei Kuechentemperatur) circa 1/2 Stunde ruhenlassen. Fuer die Fuellung die Spargeln ruesten (nicht schaelen), in schwach gesalzenem Wasser 15-20 Minuten knapp gar kochen. Die Spargeln halbieren, Koepfchen beiseite stellen. Die Enden in ein Sieb legen und gut ausdruecken. Dann im Cutter oder mit dem Stabmixer puerieren. Die Creme fraiche, das Ei und den Parmesan beigeben, gut mischen, mit Pfeffer und Salz wuerzen. Den Teig auf wenig Mehl 1-2 mm dick auswallen. Rondellen von 7-8 cm Durchmesser ausstechen. Auf jede Kondelle knapp 1 Teeloeffel Fuellung geben, Teigraender mit Wasser bepinseln, Rondellen halbmondfoermig zusammenklappen, Raender mit einer Gabel gut andruecken. In einer grossen Pfanne 2-3 Liter Salzwasser zum Kochen bringen, Teigwaren portionsweise 5-7 Minuten darin kochen. Abtropfen lassen, warmstellen. Pinienkerne ohne Fett goldbraun roesten, aus der Pfanne nehmen. Butter in der Pfanne schmelzen, Spargelstuecke hineingeben und kurz erhitzen. Ueber die Teigwaren geben, Pinienkerne und etwas Kaese darueberstreuen. Pro Person ca. 219 kJ/ 524 kcal Vorbereitungszeit ca. 60 Minuten Zubereitungszeit ca. 20 Minuten ** Gepostet von: OPH SCHNECKENBURGER Stichworte: Gemuese, Spargel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15615 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 8313 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 4192 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |