Rezept Spargel Mascarpone Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Mascarpone-Gratin

Spargel-Mascarpone-Gratin

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24503
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3604 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 kg Spargel
1/8 l Fleischbrühe
1  Basilikum
1  Schalotte, feingehackt
50 g Mascarpone
1  Butter
- - etwas Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
- - Küchenschnur
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Mascarpone-Gratin:

Rezept - Spargel-Mascarpone-Gratin
Den Spargel schälen und mit einer Küchenschnur zu zwei Bündeln schnüren. In Salzwasser, das mit Zucker und einem halben Eßlöffel Butter gewürzt wurde, ca. 12 Minuten kochen. Den Spargel in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Spargelstangen in Stücke schneiden, das Kopfstück der einzelnen Stangen ungefähr fingerlang, den Rest zentimeterlang. Schalottenwürfelchen in etwas Butter andünsten, die Brühe dazugeben und fast vollständig einkochen lassen. Den Mascarpone und feingeschnittenen Basilikum dazugeben und kurz aufkochen lassen. Eine Gratinform ausbuttern, die zentimeterlangen Spargelstücke hineingeben und die Spargelköpfe parallel obenauf anrichten. Die Mascarponemasse über den Spargel geben. Alles mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und im Backofen ca. 5 Minuten überbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7020 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 8518 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 47427 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |