Rezept Spargel Maccheroni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Maccheroni

Spargel-Maccheroni

Kategorie - Gemuese, Spargel, Fleisch, Schwein, Teigwaren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29530
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3113 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Variante für die Panade !
Panieren Sie die Schnitzel doch mal zur Abwechslung mit zerstoßenen Cornflakes. Das ist besonders lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Spargel, gruen
100 g Rohschinkenscheiben, duenn
1  Schalotte
25 g Butter
200 ml Rahm
1  Ei (1)
1 Bd. Petersilie
50 g Parmesan, gerieben
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
350 g Maccheroni
4  Eier (2)
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Maccheroni:

Rezept - Spargel-Maccheroni
:Pro Person ca. : 804 kcal :Pro Person ca. : 3366 kJoule :Eiweis : 37 Gramm :Fett : 39 Gramm :Kohlenhydrate : 73 Gramm Die Spargel ruesten und in reichlich kochendem Salzwasser oder ueber Dampf knapp weich garen. Dann sofort kalt abschrecken; so behalten sie ihre schoene gruene Farbe. Schraeg in ca. 3 cm lange Stuecke schneiden; dicke Spargelstuecke der Laenge nach halbieren. Den Rohschinken in feine Streifchen schneiden. Die Schalotte schaelen und fein hacken. In der Butter hellgelb duensten. Den Rohschinken beifuegen und glasig duensten. Den Rahm und das Ei (1) sehr gut verquirlen. Den Rohschinken beifuegen. Die Petersilie fein hacken. Mit dem Kaese zur Rohschinkenmischung geben. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Maccheroni in reichlich siedendem Wasser bissfest kochen. Abschuetten, zurueck in die Pfanne geben und mit der Sauce mischen. Die Spargel beifuegen. Alles unter sorgfaeltigem Wenden noch so lange auf dem Herd belassen, bis die Maccheroni gut heiss sind. In vorgewaermten Tellern anrichten. Die Eier (2) aufschlagen und die Eigelb sauber vom Eiweiss trennen. Die Eigelb in je einer Schalenhaelfte auf die Maccheroni setzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7056 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8199 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 5018 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |