Rezept Spargel flaemische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel flaemische Art

Spargel flaemische Art

Kategorie - Hauptgerich, Spargel, Belgien, Kocheninter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25294
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6161 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Wenn ein Korkenzieher fehlt !
Lassen Sie heißes Wasser über den Flaschenhals laufen. Die erwärmte Luft unter dem Korken drückt diesen heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Spargel
20 g Butter
- - Salz
1 Tl. Zucker
1/4 l Wasser
6  Hartgekochte Eier
80 g Butter
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
- - Geriebene Muskatnuss
1 Prise Senfpulver
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel flaemische Art:

Rezept - Spargel flaemische Art
Auch die Belgier zuechten schoenen weissen Spargel und kennen viele koestliche Spargel-Rezepte. Das beruehmteste ist Spargel flaemische Art. Spargel in kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen. Vom Kopf her duenn schaelen. Holzige Stielenden abschneiden. Butter in einem laenglichen Topf erhitzen. Spargel reinschichten. Mit Salz und Zucker wuerzen. Mit Wasser begiessen. Wasser aufkochen lassen. Spargel zugedeckt 20 Minuten duensten lassen. In der Zwischenzeit Eier schaelen. Eigelb rausloesen und durch ein Sieb streichen. Butter in einem Butterpfaennchen erhitzen. Eigelb reinruehren. Mit Salz, Pfeffer, einem Hauch Muskatnuss und Senfpulver wuerzen. Warm halten. Eiweiss fein hacken. Spargel aus dem Topf nehmen. Abtropfen lassen. Auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Mit der Butter -Eigelb-Sosse uebergiessen. Gehacktes Eiweiss drueberstreuen. Sofort servieren. Vorbereitung: 25 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten. Etwa 385 Kalorien / 1611 Joule. Beilagen: Schinken und auf dem Blech gebackene Kartoffeln. Als Getraenk passt ein Weisswein von der Mosel oder aus dem Elsass.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4265 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 11635 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Schokolade eine süße VersuchungSchokolade eine süße Versuchung
Schokolade lieben wir wie keine andere Süßigkeit. Egal ob Zartbitter, Vollmilch, mit einer Creme gefüllt, als Praline oder Trinkschokolade.
Thema 8608 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |