Rezept Spargel flaemische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel flaemische Art

Spargel flaemische Art

Kategorie - Hauptgerich, Spargel, Belgien, Kocheninter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25294
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6705 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zur richtigen Zeit salzen !
Hähnchen dürfen Sie vor dem Grillen salzen. Koteletts, Steaks o.ä. dagegen erst nach dem Grillen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Spargel
20 g Butter
- - Salz
1 Tl. Zucker
1/4 l Wasser
6  Hartgekochte Eier
80 g Butter
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
- - Geriebene Muskatnuss
1 Prise Senfpulver
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel flaemische Art:

Rezept - Spargel flaemische Art
Auch die Belgier zuechten schoenen weissen Spargel und kennen viele koestliche Spargel-Rezepte. Das beruehmteste ist Spargel flaemische Art. Spargel in kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen. Vom Kopf her duenn schaelen. Holzige Stielenden abschneiden. Butter in einem laenglichen Topf erhitzen. Spargel reinschichten. Mit Salz und Zucker wuerzen. Mit Wasser begiessen. Wasser aufkochen lassen. Spargel zugedeckt 20 Minuten duensten lassen. In der Zwischenzeit Eier schaelen. Eigelb rausloesen und durch ein Sieb streichen. Butter in einem Butterpfaennchen erhitzen. Eigelb reinruehren. Mit Salz, Pfeffer, einem Hauch Muskatnuss und Senfpulver wuerzen. Warm halten. Eiweiss fein hacken. Spargel aus dem Topf nehmen. Abtropfen lassen. Auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Mit der Butter -Eigelb-Sosse uebergiessen. Gehacktes Eiweiss drueberstreuen. Sofort servieren. Vorbereitung: 25 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten. Etwa 385 Kalorien / 1611 Joule. Beilagen: Schinken und auf dem Blech gebackene Kartoffeln. Als Getraenk passt ein Weisswein von der Mosel oder aus dem Elsass.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24006 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6714 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11024 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |