Rezept Spargel flaemische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel flaemische Art

Spargel flaemische Art

Kategorie - Hauptgerich, Spargel, Belgien, Kocheninter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25294
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6394 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1500 g Spargel
20 g Butter
- - Salz
1 Tl. Zucker
1/4 l Wasser
6  Hartgekochte Eier
80 g Butter
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
- - Geriebene Muskatnuss
1 Prise Senfpulver
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel flaemische Art:

Rezept - Spargel flaemische Art
Auch die Belgier zuechten schoenen weissen Spargel und kennen viele koestliche Spargel-Rezepte. Das beruehmteste ist Spargel flaemische Art. Spargel in kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen. Vom Kopf her duenn schaelen. Holzige Stielenden abschneiden. Butter in einem laenglichen Topf erhitzen. Spargel reinschichten. Mit Salz und Zucker wuerzen. Mit Wasser begiessen. Wasser aufkochen lassen. Spargel zugedeckt 20 Minuten duensten lassen. In der Zwischenzeit Eier schaelen. Eigelb rausloesen und durch ein Sieb streichen. Butter in einem Butterpfaennchen erhitzen. Eigelb reinruehren. Mit Salz, Pfeffer, einem Hauch Muskatnuss und Senfpulver wuerzen. Warm halten. Eiweiss fein hacken. Spargel aus dem Topf nehmen. Abtropfen lassen. Auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Mit der Butter -Eigelb-Sosse uebergiessen. Gehacktes Eiweiss drueberstreuen. Sofort servieren. Vorbereitung: 25 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten. Etwa 385 Kalorien / 1611 Joule. Beilagen: Schinken und auf dem Blech gebackene Kartoffeln. Als Getraenk passt ein Weisswein von der Mosel oder aus dem Elsass.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 36302 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 13198 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5443 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |