Rezept Spargel Erbsen Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Erbsen-Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken

Spargel-Erbsen-Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3185 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg grüner Spargel
1 kg Erbsenschoten (300 g
- - gepalte)
- - Salz
75 g Schalöotten
3  Vanilleschoten
500 ml Schlagsahne
25 g Mandeln (gehobelt)
300 g Ziegenfrischkäse
3  Eigelb
60 g Speisestärke
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
15 g Butter
125 g Creme double
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Erbsen-Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken:

Rezept - Spargel-Erbsen-Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken
1. Spargel am unteren Drittel schälen, Enden abschneiden, Stangen schräg in 6 cm lange Stücke schneiden. Erbsen auspalen. Spargel und Erbsen in kochendes Salzwasser geben, 5 Minuten garen. Sofort abschrecken, gut abtropfen lassen. Schalotten pellen, fein würfeln. Vanillemark aus den Schoten kratzen. 150 ml Sahne steif schlagen. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne unter Wenden goldbraun rösten. 2. Ziegenkäse, Eigelb, Stärke, etwas Salz und Pfeffer mit den Quirlen des Handrührers glattrühren. Mit einem feuchten Eßlöffel zu 8 glatten Nocken formen und in kochendes Salzwasser gleiten lassen. Die Nocken auf kleinster Stufe in etwa 15-20 Minuten gar ziehen lassen. 3. Inzwischen Schalotten in der Butter andünsten. Creme double, restliche Sahne und Vanillemark dazugeben, etwa 3 Minuten leise kochen, salzen, pfeffern. Spargel und Erbsen darin erhitzen. Geschlagene Sahne unterheben, einmal kurz aufkochen lassen, mit den gut abgetropften Nocken anrichten. mit Mandeln bestreuen. :ZubZeit : 60 :Quelle : Essen&Trinken 4/97 :Erfasser : Sylvia Mancini : : 975 kcal : : 4079 kJoule :Eiweiß : 21 Gramm :Fett : 85 Gramm :Kohlenhydrate : 33 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14866 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Langusten und Garnelen - leckere KrustentiereLangusten und Garnelen - leckere Krustentiere
Im Urlaub lässt man sie sich gerne schmecken, Langusten und Garnelen. Natürlich wird auch hierzulande dieses Meeresgetier verspeist, nicht nur in guten Restaurants.
Thema 12049 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13754 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |