Rezept Spargel Erbsen Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Erbsen-Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken

Spargel-Erbsen-Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2876 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg grüner Spargel
1 kg Erbsenschoten (300 g
- - gepalte)
- - Salz
75 g Schalöotten
3  Vanilleschoten
500 ml Schlagsahne
25 g Mandeln (gehobelt)
300 g Ziegenfrischkäse
3  Eigelb
60 g Speisestärke
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
15 g Butter
125 g Creme double
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Erbsen-Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken:

Rezept - Spargel-Erbsen-Ragout in Vanillesahne mit Ziegenkäsenocken
1. Spargel am unteren Drittel schälen, Enden abschneiden, Stangen schräg in 6 cm lange Stücke schneiden. Erbsen auspalen. Spargel und Erbsen in kochendes Salzwasser geben, 5 Minuten garen. Sofort abschrecken, gut abtropfen lassen. Schalotten pellen, fein würfeln. Vanillemark aus den Schoten kratzen. 150 ml Sahne steif schlagen. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne unter Wenden goldbraun rösten. 2. Ziegenkäse, Eigelb, Stärke, etwas Salz und Pfeffer mit den Quirlen des Handrührers glattrühren. Mit einem feuchten Eßlöffel zu 8 glatten Nocken formen und in kochendes Salzwasser gleiten lassen. Die Nocken auf kleinster Stufe in etwa 15-20 Minuten gar ziehen lassen. 3. Inzwischen Schalotten in der Butter andünsten. Creme double, restliche Sahne und Vanillemark dazugeben, etwa 3 Minuten leise kochen, salzen, pfeffern. Spargel und Erbsen darin erhitzen. Geschlagene Sahne unterheben, einmal kurz aufkochen lassen, mit den gut abgetropften Nocken anrichten. mit Mandeln bestreuen. :ZubZeit : 60 :Quelle : Essen&Trinken 4/97 :Erfasser : Sylvia Mancini : : 975 kcal : : 4079 kJoule :Eiweiß : 21 Gramm :Fett : 85 Gramm :Kohlenhydrate : 33 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 12984 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 30804 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3302 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |