Rezept Spargel Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Eintopf

Spargel-Eintopf

Kategorie - Eintopf, Fleisch, Schwein, Gemuese, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25287
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2280 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn ein Korkenzieher fehlt !
Lassen Sie heißes Wasser über den Flaschenhals laufen. Die erwärmte Luft unter dem Korken drückt diesen heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8 Scheib. Schweineschnitzel a 50 g; duenn
- - Pfeffer
3 El. Pesto
100 g Parmaschinken
16  Basilikumblaettchen
750 g Weisser und Gruener Spargel
400 g Kartoffeln
250 g Moehren
2  SChalotten
1 1/2 l Gemuesebruehe
1 El. Zucker
2 El. Butterschmalz
150 ml Sherry; ersatzweise weisser Portwein oder Bruehe
- - Salz
1  Zitrone, unbehandelt
1 Bd. Basilikum
100 g Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Eintopf:

Rezept - Spargel-Eintopf
Fuer die Fleischtaschen die Fleischscheiben quer halbieren. Mit einem Messer glattstreichen, mit Pfeffer wuerzen und duenn mit Pesto bestreichen. Je eine halbierte Schinkenscheibe und ein Basilikumblaettchen darauflegen. Die Fleischscheiben jeweils ueberklappen und mit einem Holzstaebchen feststecken. Fuer den Eintopf die Spargelenden grosszuegig abschneiden. Die unteren Drittel des gruenen Spargels schaelen, den weissen Spargel ganz. Die Stangen dritteln. Die Kartoffeln und Moehren schaelen und wuerfeln. Schalotten abziehen und ebenfalls fein wuerfeln. Die Gemuesebruehe mit Zucker aufkochen und darin zuerst den weissen Spargel 10 Minuten kochen, mit einer Schaumkelle aus der Bruehe heben und dann den gruenen Spargel 5 Minuten kochen (Spargelbruehe aufheben). Die Fleischtaschen im heissen Fett von beiden Seiten etwa 1 Minute braten und herausnehmen. Die Kartoffel-, Moehren- und Schalottenwuerfel ins Bratfett geben und kurz duensten. Sherry, beide Spargelsorten, Kartoffel-Moehren-Mischung und das FLeisch in die Spargelbruehe geben und alles 10 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und ~saft abschmecken. In Streifen geschnittenes Basilikum darueberstreuen, einige Blaetter zur Dekoration ganz lassen. Zum Servieren gehobelten Parmesan darueberstreuen. Dazu: geroestete Baguettebrot-Scheiben mit Knoblauch-Mayonnaise (Aioli)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5109 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11406 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 6525 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |