Rezept Spargel Dips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Dips

Spargel-Dips

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3993 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Spargel
3 l Wasser
- - Salz
- - Geriebene Muskatnuss
20 g Butter
1  Frischrahmkaese (200 g)
1/4 l Sahne
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
2  Stengel Petersilie
2  Stengel Kerbel
2  Stengel Zitronenmelisse oder je
1/2 Tl. Getrocknete, zerriebene Kraeuter
70 g Tomatenmark
3 El. Saure Sahne (45 g)
1/2  Zitrone,Saft davon
- - Salz
- - Zucker
- - Weisser Pfeffer
125 ml Sahne
3 El. Orangensaft (30 g)
1  Eigelb
1 Prise Salz
1/2 Tl. Zucker
1 Prise Gemahlener Ingwer
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Dips:

Rezept - Spargel-Dips
Spargel schaelen, waschen. Wasser mit Salz, Muskat und Butter in einem grossen, flachen Topf aufkochen. Spargel reingeben. 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit fuer den Kaesedip Frischrahmkaese auf einem Teller mit einer Gabel zerdruecken. Mit der Sahne cremig ruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie, Kerbel und Zitronenmelisse abspuelen, trockentupfen und fein hacken. In den Dip ruehren (oder die getrockneten Kraeuter zufuegen). Abschmecken. Fuer den Tomatendip Tomatenmark mit Sahne in einer Schuessel verruehren. Mit Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Fuer den Orangendip Sahne in einer Schuessel steif schlagen. Orangensaft, Eigelb, Salz, Zucker und Ingwer in einem Becher verruehren. Abschmecken. Unter die Sahne heben. Spargel rausnehmen. Gut abgetropft auf eine Platte legen. Die in Schaelchen angerichteten Dips drumherum stellen. Vorbereitung: 45 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa 580 Kalorien / 2427 Joule. Wann reichen? Mit Lachsschinken und neuen Kartoffeln als Abend- oder leichtes Mittagessen. Dann servieren Sie noch vorweg eine Gemuesesuppe oder im Anschluss an den Spargel-Dip: Eiskrem.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 6512 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 10231 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9840 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |