Rezept Spargel Dips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Dips

Spargel-Dips

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4022 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ananas im Nu geschält !
Oben und unten eine dicke Scheibe abschneiden. Ananas hinstellen und die Schale von oben nach unten abschneiden. Dann das Fruchtfleisch in Scheiben oder Würfel schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Spargel
3 l Wasser
- - Salz
- - Geriebene Muskatnuss
20 g Butter
1  Frischrahmkaese (200 g)
1/4 l Sahne
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
2  Stengel Petersilie
2  Stengel Kerbel
2  Stengel Zitronenmelisse oder je
1/2 Tl. Getrocknete, zerriebene Kraeuter
70 g Tomatenmark
3 El. Saure Sahne (45 g)
1/2  Zitrone,Saft davon
- - Salz
- - Zucker
- - Weisser Pfeffer
125 ml Sahne
3 El. Orangensaft (30 g)
1  Eigelb
1 Prise Salz
1/2 Tl. Zucker
1 Prise Gemahlener Ingwer
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Dips:

Rezept - Spargel-Dips
Spargel schaelen, waschen. Wasser mit Salz, Muskat und Butter in einem grossen, flachen Topf aufkochen. Spargel reingeben. 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit fuer den Kaesedip Frischrahmkaese auf einem Teller mit einer Gabel zerdruecken. Mit der Sahne cremig ruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie, Kerbel und Zitronenmelisse abspuelen, trockentupfen und fein hacken. In den Dip ruehren (oder die getrockneten Kraeuter zufuegen). Abschmecken. Fuer den Tomatendip Tomatenmark mit Sahne in einer Schuessel verruehren. Mit Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Fuer den Orangendip Sahne in einer Schuessel steif schlagen. Orangensaft, Eigelb, Salz, Zucker und Ingwer in einem Becher verruehren. Abschmecken. Unter die Sahne heben. Spargel rausnehmen. Gut abgetropft auf eine Platte legen. Die in Schaelchen angerichteten Dips drumherum stellen. Vorbereitung: 45 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa 580 Kalorien / 2427 Joule. Wann reichen? Mit Lachsschinken und neuen Kartoffeln als Abend- oder leichtes Mittagessen. Dann servieren Sie noch vorweg eine Gemuesesuppe oder im Anschluss an den Spargel-Dip: Eiskrem.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13755 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 8215 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13816 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |