Rezept Spargel Dips

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Dips

Spargel-Dips

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25310
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3822 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfirsich !
Lindernd bei Muskelerkrankungen, Rheumabeschwerdenund sind Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Spargel
3 l Wasser
- - Salz
- - Geriebene Muskatnuss
20 g Butter
1  Frischrahmkaese (200 g)
1/4 l Sahne
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
2  Stengel Petersilie
2  Stengel Kerbel
2  Stengel Zitronenmelisse oder je
1/2 Tl. Getrocknete, zerriebene Kraeuter
70 g Tomatenmark
3 El. Saure Sahne (45 g)
1/2  Zitrone,Saft davon
- - Salz
- - Zucker
- - Weisser Pfeffer
125 ml Sahne
3 El. Orangensaft (30 g)
1  Eigelb
1 Prise Salz
1/2 Tl. Zucker
1 Prise Gemahlener Ingwer
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Dips:

Rezept - Spargel-Dips
Spargel schaelen, waschen. Wasser mit Salz, Muskat und Butter in einem grossen, flachen Topf aufkochen. Spargel reingeben. 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit fuer den Kaesedip Frischrahmkaese auf einem Teller mit einer Gabel zerdruecken. Mit der Sahne cremig ruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie, Kerbel und Zitronenmelisse abspuelen, trockentupfen und fein hacken. In den Dip ruehren (oder die getrockneten Kraeuter zufuegen). Abschmecken. Fuer den Tomatendip Tomatenmark mit Sahne in einer Schuessel verruehren. Mit Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Fuer den Orangendip Sahne in einer Schuessel steif schlagen. Orangensaft, Eigelb, Salz, Zucker und Ingwer in einem Becher verruehren. Abschmecken. Unter die Sahne heben. Spargel rausnehmen. Gut abgetropft auf eine Platte legen. Die in Schaelchen angerichteten Dips drumherum stellen. Vorbereitung: 45 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa 580 Kalorien / 2427 Joule. Wann reichen? Mit Lachsschinken und neuen Kartoffeln als Abend- oder leichtes Mittagessen. Dann servieren Sie noch vorweg eine Gemuesesuppe oder im Anschluss an den Spargel-Dip: Eiskrem.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12329 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4369 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12002 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |