Rezept Spargel Crepes

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel Crepes

Spargel Crepes

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20780
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3034 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
125 g Mehl
2  Eigelb
125 ml Milch
125 ml Weisswein
1 Tl. abgeriebene Zitronenschale
- - reichlich Muskat, etwas Salz zum Abschmecken
1 kg frischer Spargel
- - Salzwasser
1  Prise Zucker
1 Tl. Butter
75 g Butter
250 g Tomaten
20 g Butter
1  Zwiebel
4 El. Creme fraiche
50 g geriebener Emmentaler
- - evtl. 1 El Kapern
Zubereitung des Kochrezept Spargel Crepes:

Rezept - Spargel Crepes
Alle Teigzutaten in eine Schuessel geben und mit dem Mixer kraeftig schlagen. Den Teig etwa 30 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit Spargel grosszuegig von oben nach unten schaelen, buendeln und in kochendem Salzwasser, welches mit Zucker und 1 Tl Butter versetzt ist, in etwa 20 Minuten garen. Den garen Spargel auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Aus dem Teig 10 bis 12 duenne Crepes (Durchmesser etwa 18 cm) in heisser Butter ausbacken, etwas auskuehlen lassen, mit wenigen (2-4, je nach Dicke) Spargelstangen belegen und aufrollen. Rollen nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen. Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in heisses Wasser halten, die Haut abziehen, das Fruchtfleisch (ohne Kerne) wuerfeln und mit den feingehackten Zwiebeln in 20 g heisser Butter kurz anduensten. Creme fraiche einruehren und die Mischung ueber die Spargelrollen verteilen. Mit Kaese bestreut auf der mittleren Schiene des Backofens bei ca. 230 Grad gratinieren, bis der Kaese geschmolzen ist. Heiss und evtl. (wer's denn mag) mit abgetropften Kapern garniert servieren. * Quelle: Apotheken Illustrierte 5/95 ** Gepostet von: Ruediger Grenda Stichworte: Crepe, Spargel, Herzhaft, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 5777 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 29139 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 15371 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.09% |