Rezept Spargel Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spargel-Auflauf

Spargel-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1542
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8875 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5 kg Spargel
1 Tl. Zucker
1/2 l Brühe (Instant)
8  Eier
60 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
50 g Gruyère (oder ein anderer Hartkäse)
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
- - Muskatnuß (frisch gerieben)
200 g gekochter Schinken
- - Fett für die Auflaufform
5 El. Semmelbrösel
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Spargel-Auflauf:

Rezept - Spargel-Auflauf
1. Spargel schälen, halbieren und zusammen mit dem Zucker in die kochende Brühe geben. 15 -- 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Eier 10 Minuten kochen. 2. 30 g Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen lassen. Mehl einrühren und anschwitzen. Spargelbrühe dazugießen und aufkochen lassen. 5 Minuten bei milder Hitze kochen. 3. Käse raffeln, in die Sauce rühren und darin schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. 4. Schinken in Streifen schneiden, Eier abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Eischeiben in eine gefettete Auflaufform legen. Schinken darauf verteilen, die Hälfte der Sauce darübergeben, den gut abgetropften Spargel darauf verteilen. Restliche Sauce und restliche Eischeiben darübergeben. 5. Restliche Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen lassen, die Semmelbrösel darin leicht anrösten und über den Auflauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 225° (Gas 4) auf der mittleren Einschubleiste 10--15 Minuten überbacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüber verteilen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11510 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18489 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 11767 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |