Rezept Spareribs mit Barbecue Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spareribs mit Barbecue-Sosse

Spareribs mit Barbecue-Sosse

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27997
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9283 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Jasmin !
Sehr stimmungshebend, nervenberuhigend, „reinigt Atmosphären“ (hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Wird auch als König der Düfte bezeichnet. Verbindet sich gut mit Zitrusölen und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
2  gruene Chilischoten
200 ml Orangensaft (frisch gepresst)
150 ml Grapefruitsaft
2 kg Schaelrippchen
75 g durchwachsener Speck
1 El. Öel
300  gra Tomatenketchup
100  gra Ahornsirup
200 ml Orangensaft (frisch gepresst)
3 El. Worcestershiresauce
2  getrocknete rote Chilischoten
Zubereitung des Kochrezept Spareribs mit Barbecue-Sosse:

Rezept - Spareribs mit Barbecue-Sosse
Die Chilischoten in feine Ringe schneiden und mit Orangen- und Grapefruitsaft mischen. Die Rippchen in Segmente mit je 3 Rippchen schneiden, in die Marinade legen und 12 Stunden darin marinieren. Dabei oefter wenden und mit der Marinade begiessen. Die Rippchen im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 40 Minuten vorbacken (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert). Fuer die Sauce den Speck wuerfeln und in einem Topf im Öel knusprig auslassen. Ketchup, Ahornsirup, Saft, Worcestershiresauce und zerbroeselte Chilischoten zugeben, aufkochen und bei milder Hitze 5 Minuten kochen. Abkuehlen lassen und kalt stellen. Die vorgebackenen Rippchen auf dem Grill bei milder Hitze insgesamt 10 Minuten garen, dabei wenden und immer wieder mit der Barbecue-Sauce bestreichen. :Zeitbedarf : 1 Tag :Stichwort : Schaelrippen :Stichwort : grillen :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 1.08.2000 :Letzte Aenderung: 1.08.2000 :Quelle : essen & trinken 7/99 :Quelle : G & U

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 62140 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 48183 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 8104 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |