Rezept Spareribs mit Barbecue Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spareribs mit Barbecue-Sosse

Spareribs mit Barbecue-Sosse

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27997
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9235 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsesoße (lecker) !
Wenn es schnell gehen, aber der Geschmack nicht zu kurz kommen soll, probieren sie koch einmal folgendes Rezept aus:

Eine Büchse passierte Tomaten (250g), einen Becher Sahne (100g) und ca. 100g geriebenen Emmentaler Käse. Wer es lieber deftiger mag, kann auch z.B. Gorgonzola nehmen. Alles zusammen in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Es schmeckt sehr lecker, z.B. zu Kalbfleisch, Nudeln etc.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
2  gruene Chilischoten
200 ml Orangensaft (frisch gepresst)
150 ml Grapefruitsaft
2 kg Schaelrippchen
75 g durchwachsener Speck
1 El. Öel
300  gra Tomatenketchup
100  gra Ahornsirup
200 ml Orangensaft (frisch gepresst)
3 El. Worcestershiresauce
2  getrocknete rote Chilischoten
Zubereitung des Kochrezept Spareribs mit Barbecue-Sosse:

Rezept - Spareribs mit Barbecue-Sosse
Die Chilischoten in feine Ringe schneiden und mit Orangen- und Grapefruitsaft mischen. Die Rippchen in Segmente mit je 3 Rippchen schneiden, in die Marinade legen und 12 Stunden darin marinieren. Dabei oefter wenden und mit der Marinade begiessen. Die Rippchen im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 40 Minuten vorbacken (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert). Fuer die Sauce den Speck wuerfeln und in einem Topf im Öel knusprig auslassen. Ketchup, Ahornsirup, Saft, Worcestershiresauce und zerbroeselte Chilischoten zugeben, aufkochen und bei milder Hitze 5 Minuten kochen. Abkuehlen lassen und kalt stellen. Die vorgebackenen Rippchen auf dem Grill bei milder Hitze insgesamt 10 Minuten garen, dabei wenden und immer wieder mit der Barbecue-Sauce bestreichen. :Zeitbedarf : 1 Tag :Stichwort : Schaelrippen :Stichwort : grillen :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 1.08.2000 :Letzte Aenderung: 1.08.2000 :Quelle : essen & trinken 7/99 :Quelle : G & U

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9284 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10665 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6439 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |