Rezept Spanischer Vorspeisenteller

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spanischer Vorspeisenteller

Spanischer Vorspeisenteller

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4774
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5327 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratäpfel !
Schneiden Sie die Äpfel rundherum ein, bevor Sie sie backen. Die Bratäpfel schrumpfen dann nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Scheib. Schinken, Serrano
4 klein. Bete, rote
1  Fenchelknolle
1  Weißwein, trockener
7  Olivenöl
1 1/2  Zitronensaft
3  Sherry Amontiflado
5 1/2  Sherry Fino
- - Salz
- - Pfeffer
- - gemahlener Kreuzkümmel
4  Riesengarnelen, geputzte
4  Mayonnaise
1  Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Spanischer Vorspeisenteller:

Rezept - Spanischer Vorspeisenteller
Rote Bete waschen, 30 Minuten in siedendem Wasser garen. Fenchel putzen, achteln. In 2 EL Olivenöl anbraten, Weißwein und 2 EL Sherry Fino angießen. Bei kleiner Hitze 4 Minuten zugedeckt garen. Aus 4 EL Olivenöl, Zitronensaft Sherry, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren. Rote Bete schälen, Achteln, in die Hälfte der Marinade legen. Mit wenig Kreuzkümmel würzen. Fenchel in die restliche Marinade legen. Gemüse mindestens 2 Stunden darin ziehen lassen. Riesengarnelen im restlichen Olivenöl braten. Mayonnaise mit zerdrückter Knoblauchzehe und Sherry abschmecken. Schinkenscheiben halbieren. Alles zusammen auf großen Tellern anrichten. Garnelen mit der Mayonnaise und den Fenchel mit gezupftem Fenchelkraut garnieren. Tip: Fenchel schmeckt auch prima mit grob geraffeltem Manchego-Käse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7864 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8329 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 36251 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |