Rezept Spanische Huehnersuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spanische Huehnersuppe

Spanische Huehnersuppe

Kategorie - Suppe, Eintopf, Haehnchen, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30094
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7051 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Zwiebel; besteckt mit
1  Lorbeerblatt; und
1  Gewuerznelke
1  Karotte
1  Suppenhuhn
- - Salz
4  Markknochen
1  Rosmarinzweig
3  Muskatblueten
- - Pfeffer
4 Scheib. Dunkles Brot
- - Butter
4 El. Granatapfelkerne
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Spanische Huehnersuppe:

Rezept - Spanische Huehnersuppe
Die Zwiebel - mit Lorbeerblatt und Gewuerznelke gespickt - zusammen mit der Karotte in Salzwasser aufkochen. Das Huhn in dieser Bruehe geben, und auf kleinem Feuer ca. zwei Stunden ziehen lassen. Dann das Huhn herausnehmen, und die Suppe durch ein Sieb giessen. Die Markknochen in die Pfanne stellen, so dass das Mark nicht auslaufen kann. Das Huhn, Rosmarin und Muskatbluete dazugeben, alles nochmals ca. dreissig Minuten koecheln. Das Huehnerfleisch in mundgerechte Stuecke schneiden und zurueck in die Suppe geben; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brotscheiben in Butter roesten, in die Teller legen. Je ein Markknochen auf das Brot geben, die Suppe darueber anrichten, mit Granatapfelkernen - je 1/2 Essloeffel - bestreuen und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82875 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8289 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Feldsalat - Reich an Vitaminen und MineralienFeldsalat - Reich an Vitaminen und Mineralien
Vogerlsalat, Sonnenwirbel, Nüsslisalat, Rapunzel, Ackersalat – der dunkelgrüne Feldsalat kennt viele Namen und begeistert Gourmets mit seinem unverwechselbar nussigen Geschmack.
Thema 10053 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |