Rezept Spanferkelruecken mit Majorankruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spanferkelruecken mit Majorankruste

Spanferkelruecken mit Majorankruste

Kategorie - Fleisch, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29434
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4619 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Spanferkelruecken;mit
- - freigeschabten Knochen,beim
- - Fleischer vorbestellen.
400 g Schweineknochen;kleingehackt
10 El. Oel
200 g Gepellte Zwiebeln
150 ml Rotwein
1  Zweig Thymian
1 Tl. Kuemmel
- - Salz
1 Bd. Majoran
1 El. Mittelscharfer Senf
80 g Semmelbroesel
- - Weisser Pfeffer a.d.Muehle
Zubereitung des Kochrezept Spanferkelruecken mit Majorankruste:

Rezept - Spanferkelruecken mit Majorankruste
1. Vom Spanferkelruecken die Schwarte bis auf 1 cm Breite entfernen und aufbewahren. 2. Knochen und Schwarte bei starker Hitze in 2 EL Oel kraeftig anroesten. Rotwein dazugiessen und fast voellig einkochen lassen. Dann soviel Wasser dazugiessen, dass die Knochen knapp bedeckt sind. Tymian und Kuemmel dazugeben. Den Fond 1 1/2 Stunden leise kochen lassen, durch ein feines Sieb giessen und auf die Haelfte einkochen. Die Sauce salzen. 3. Fuer die Kruste die Majoranblaettchen fein hacken, mit Senf, Semmel- broeseln und 7 EL Oel mischen, salzen und pfeffern. 4. Den Spanferkelruecken salzen und pfeffern, im restlichen Oel rundum kraeftig anbraten und mit der Knochenseite nach unten in die Fettpfanne geben. 5. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 15-20 Min. braten (Umluft 10-15 Min. bei 180 Grad). Den Braten herausnehmen und 10 Min. ruhen lassen. 6. Die Majoranpaste gleichmaessig auf der Fleischseite verteilen. Das Fleisch weitere 5 Min. braten (Umluft ebenfalls). Den Backofengrill ein- schalten. Die Kruste auf der oberen Einschubleiste in 3-4 Min. knusprig braeunen. 7. Die Sauce erhitzen. Den Spanferkelruecken in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu einen Krautsalat mit Kartoffeln reichen. Pro Portion 565 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?Suppenfasten, der richtige Weg zur Wunschfigur?
Der Frühling ist da, der Sommer naht und mit ihm die Momente, in denen locker-leichte Stoffe mehr vom Körper zeigen, anstatt unerwünschte Pölsterchen gnädig zu verhüllen.
Thema 9764 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19025 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Spaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta RezepteSpaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta Rezepte
Nudelgerichte sind schnell gemacht und schmecken Kindern wie Erwachsenen. Wenn die lieben kleinen tagaus-tagein krähen: „Will Pasta! Basta!“ ist es gut, auf eine Reihe von leckeren Nudelsoßenrezepten zurückgreifen zu können.
Thema 19172 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |