Rezept Spanferkelruecken mit Majorankruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spanferkelruecken mit Majorankruste

Spanferkelruecken mit Majorankruste

Kategorie - Fleisch, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29434
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4655 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen für schalen Sekt !
Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: der Sekt ist schal geworden und man weiß nicht, was man damit machen soll. Wenn Ihnen das wieder einmal passiert, dann werfen Sie eine Rosine in die Sektflasche. Durch den Zuckergehalt wird erneut Kohlensäure erzeugt, der Geschmack aber bleibt unverändert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Spanferkelruecken;mit
- - freigeschabten Knochen,beim
- - Fleischer vorbestellen.
400 g Schweineknochen;kleingehackt
10 El. Oel
200 g Gepellte Zwiebeln
150 ml Rotwein
1  Zweig Thymian
1 Tl. Kuemmel
- - Salz
1 Bd. Majoran
1 El. Mittelscharfer Senf
80 g Semmelbroesel
- - Weisser Pfeffer a.d.Muehle
Zubereitung des Kochrezept Spanferkelruecken mit Majorankruste:

Rezept - Spanferkelruecken mit Majorankruste
1. Vom Spanferkelruecken die Schwarte bis auf 1 cm Breite entfernen und aufbewahren. 2. Knochen und Schwarte bei starker Hitze in 2 EL Oel kraeftig anroesten. Rotwein dazugiessen und fast voellig einkochen lassen. Dann soviel Wasser dazugiessen, dass die Knochen knapp bedeckt sind. Tymian und Kuemmel dazugeben. Den Fond 1 1/2 Stunden leise kochen lassen, durch ein feines Sieb giessen und auf die Haelfte einkochen. Die Sauce salzen. 3. Fuer die Kruste die Majoranblaettchen fein hacken, mit Senf, Semmel- broeseln und 7 EL Oel mischen, salzen und pfeffern. 4. Den Spanferkelruecken salzen und pfeffern, im restlichen Oel rundum kraeftig anbraten und mit der Knochenseite nach unten in die Fettpfanne geben. 5. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 15-20 Min. braten (Umluft 10-15 Min. bei 180 Grad). Den Braten herausnehmen und 10 Min. ruhen lassen. 6. Die Majoranpaste gleichmaessig auf der Fleischseite verteilen. Das Fleisch weitere 5 Min. braten (Umluft ebenfalls). Den Backofengrill ein- schalten. Die Kruste auf der oberen Einschubleiste in 3-4 Min. knusprig braeunen. 7. Die Sauce erhitzen. Den Spanferkelruecken in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu einen Krautsalat mit Kartoffeln reichen. Pro Portion 565 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4671 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?
Mittlerweile gibt es wohl kaum noch eine Küche, in der sich keine Dunstabzugshaube befindet. Fragt man jedoch, welche Dunstabzugshaube wirklich das leistet, wofür sie eigentlich angeschafft wurde, dann sieht die Bilanz traurig aus.
Thema 5693 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5440 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |