Rezept Spanferkelruecken mit Majorankruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spanferkelruecken mit Majorankruste

Spanferkelruecken mit Majorankruste

Kategorie - Fleisch, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29434
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4510 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Spanferkelruecken;mit
- - freigeschabten Knochen,beim
- - Fleischer vorbestellen.
400 g Schweineknochen;kleingehackt
10 El. Oel
200 g Gepellte Zwiebeln
150 ml Rotwein
1  Zweig Thymian
1 Tl. Kuemmel
- - Salz
1 Bd. Majoran
1 El. Mittelscharfer Senf
80 g Semmelbroesel
- - Weisser Pfeffer a.d.Muehle
Zubereitung des Kochrezept Spanferkelruecken mit Majorankruste:

Rezept - Spanferkelruecken mit Majorankruste
1. Vom Spanferkelruecken die Schwarte bis auf 1 cm Breite entfernen und aufbewahren. 2. Knochen und Schwarte bei starker Hitze in 2 EL Oel kraeftig anroesten. Rotwein dazugiessen und fast voellig einkochen lassen. Dann soviel Wasser dazugiessen, dass die Knochen knapp bedeckt sind. Tymian und Kuemmel dazugeben. Den Fond 1 1/2 Stunden leise kochen lassen, durch ein feines Sieb giessen und auf die Haelfte einkochen. Die Sauce salzen. 3. Fuer die Kruste die Majoranblaettchen fein hacken, mit Senf, Semmel- broeseln und 7 EL Oel mischen, salzen und pfeffern. 4. Den Spanferkelruecken salzen und pfeffern, im restlichen Oel rundum kraeftig anbraten und mit der Knochenseite nach unten in die Fettpfanne geben. 5. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 15-20 Min. braten (Umluft 10-15 Min. bei 180 Grad). Den Braten herausnehmen und 10 Min. ruhen lassen. 6. Die Majoranpaste gleichmaessig auf der Fleischseite verteilen. Das Fleisch weitere 5 Min. braten (Umluft ebenfalls). Den Backofengrill ein- schalten. Die Kruste auf der oberen Einschubleiste in 3-4 Min. knusprig braeunen. 7. Die Sauce erhitzen. Den Spanferkelruecken in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren. Dazu einen Krautsalat mit Kartoffeln reichen. Pro Portion 565 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 11504 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 7154 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6225 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |