Rezept Spanferkel mit Myrte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spanferkel mit Myrte

Spanferkel mit Myrte

Kategorie - Fleisch, Schwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29433
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6385 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
1 klein. Spanferkel;ausgenommen, oder
- - 1 Spanferkelkeule (3,5 kg)
- - Salz
2  Knoblauchzehen
1/2 Bd. Glatte Petersilie
- - Ein paar Myrtenzweige
6 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Spanferkel mit Myrte:

Rezept - Spanferkel mit Myrte
1. Die Schwarte mit einem scharfen Messer grob ueber Kreuz einschneiden und salzen. Knoblauch und Petersilie fein hacken und in die Einschnitte geben. Myrtenspitzen abzupfen und in die Einschnitte stecken. 2. Den Braten auf die Saftpfanne setzen, mit dem Oel begiessen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von unten bei 175 Grad 3 1/2 Stunden braten (Umluft nicht geeignet). Den Braten im ausgeschalteten Backofen noch 15 Min. nachziehen lassen. Evtl. 1/4 l kochendes Wasser in die Saftpfanne giessen und die Roeststoffe mit dem Backpinsel loesen. Die Bratensauce getrennt servieren. Pro Person etwa 560 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7363 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4587 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im AlterKochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im Alter
Die Frage der Ernährung begleitet uns durch das gesamte Leben. Im Alter wünschen wir uns vital, dynamisch und gesund zu sein. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn viele Senioren leiden unter ernährungsbedingten Krankheiten.
Thema 6968 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |