Rezept Spaghettisalat (mit Salami und Mais)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghettisalat (mit Salami und Mais)

Spaghettisalat (mit Salami und Mais)

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20026
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10693 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel; fein gehackt
1 Bd. Petersilie; Fein gehackt
1  Knoblauchzehe; fein gehackt
4  Eier
20 g Butter
300 g Spaghetti
150 g Salami; in Scheiben
1  Gruene Peperoni
280 g Dose Maiskoerner Gewicht abgetropft
6 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Spaghettisalat (mit Salami und Mais):

Rezept - Spaghettisalat (mit Salami und Mais)
Zwiebeln, Petersilie und Knoblauch mit den Eier gut vermengen. In heisser Butter daraus eine Omelette einseitig backen. Nur so lange, bis die Eier gestockt sind. Abkuehlen lassen und in Vierecke schneiden. Inzwischen Spaghetti al dente in Salzwasser kochen, Wasser abgiessen, kalt abschrecken. Peperoni halbieren, Kerne entfernen, in Streifen schneiden. Salamischeiben in feinen Streifen schneiden. Alle Zutaten in eine Schuessel geben, mit dem Olivenoel mischen, wuerzen. (Kann ein paar Stunden im voraus zubereitet werden) * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Salat, Kalt, Spaghetti, Mais, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 20484 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 9952 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?Kokos-Cranberrie-Cornflakes - Kekse zum Frühstück?
Cerealien sind nicht nur fürs Frühstück gut – vor allem mit den klassischen Cornflakes lassen sich wunderbar krosse Plätzchen oder Crossies zubereiten, die Crisp und zarten Schmelz vereinen und leicht nachzubacken sind.
Thema 5505 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |