Rezept Spaghetti Verdure

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti Verdure

Spaghetti Verdure

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30091
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5667 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Hartweizen-Spaghetti
- - Salz
2  rote Paprika
100 g Lauchzwiebeln
2  Knoblauchzehen
2  Zucchini
500 g aromatische Fleischtomaten
3 El. Oel
1 Bd. Basilikum
- - Pfeffer
2 El. Olivenoel
75 g Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti Verdure:

Rezept - Spaghetti Verdure
Wasser fuer die Nudeln aufsetzen. Paprikaschoten halbieren, entkernen und die harte Aussenhaut mit dem Sparschaeler entfernen. Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln kleinschneiden. Knochlachzehe fein hacken. Zuccini in hauchduenne Scheiben, dann in Streifen schneiden. Tomaten heiss ueberbruehen, haeuten, vierteln nd Kerne herausdruecken. Das Fruchtfleisch wuerfeln. Nudeln ins kochende Salzwasser geben und aldente garen. Da Oel in einem weiten Topf oder Wok stark erhitzen. Das gesamte Gemuese hineingeben und 5 Minuten unter staendigem Wenden anduensten. Salzen und kraeftig pfeffern. Nudeln abissen und zum Gemuese in den Topf geben. Gehacktes Basilikum und Olivenoel zufuegen und druchmichen. Den Parmesan mit dem Sparschaeler oder Gurkenhobel fein hobeln und auf Nudeln streuen. Naehrwert pro Person Eiweiss 26 g, Fett 25 g, Kohlenhydrate 98 g Kalorien/Joule 767/3028 Erfasst: Gritta Schulz Quelle: Fit for Fun

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 56504 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Joghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und MineralstoffeJoghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und Mineralstoffe
Die einen trinken ihn flüssig aus winzigen Fläschchen, die anderen rühren ihn in ihr Salatdressing, mischen ihn unter das Müsli oder essen ihn fertig angerührt auf Fruchtmousse – die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse.
Thema 27384 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 6772 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |