Rezept Spaghetti Syrakuserart

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti Syrakuserart

Spaghetti Syrakuserart

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24495
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2797 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Spaghetti
4 l Wasser
1  Salz
2  Olivenöl
6  Olivenöl
4  Knoblauchzehen; geschält
10  Gesalzene Sardellen; fein zerdrückt
1  Rote Peperoni; feingehackt
2  Petersilie; fein gehackt
3  Olivenöl
6  Paniermehl
- - Ulli Fetzer Südwesttext. Was die Großmutter noch
- - wußte
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti Syrakuserart:

Rezept - Spaghetti Syrakuserart
Spaghetti Wasser aufkochen, Salz und Öl zugeben. Sobald sich das Salz aufgelöst hat, Spaghetti zugeben, al dente kochen. Sauce Olivenöl erhitzen, Knoblauch darin anrösten, Sardellen zugeben, köcheln, bis sich eine homogene Masse gebildet hat. Knoblauch entfernen, Peperoni und Petersilie zugeben. Fertigmachen In einer zweiten Pfanne das Öl erhitzen, Paniermehl zugeben und unter ständigem Rühren anrösten. Spaghetti abschütten, 2 Eßlöffel Spaghettiwasser zur Fischsauce geben, diese und das geröstete Paniermehl unter die Spaghetti mengen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4497 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35616 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 5948 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |