Rezept Spaghetti Sauce "Thunfisch Sauce"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti-Sauce "Thunfisch-Sauce"

Spaghetti-Sauce "Thunfisch-Sauce"

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7676
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10381 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Tomaten
2  Zwiebeln
1 El. Oel
125 ml Sahne
1 Dos. Thunfisch in Oel
2  Sardellenfilets
- - einige Spritzer Zitronensaft
1 Tl. scharfer Senf
- - Salz
- - Pfeffer
250 ml Fleischbruehe
50 g Kapern
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti-Sauce "Thunfisch-Sauce":

Rezept - Spaghetti-Sauce "Thunfisch-Sauce"
Die Tomaten heiss ueberbruehen, enthaeuten und klein wuerfeln. Dann beiseite stellen. Zwiebeln abziehen, hacken, in Oel anduensten. Sahne und den Thunfisch (einige Stueckchen vorher beiseite legen) dazugeben. In ein hohes Gefaess umfuellen und mit Sardellenfilets, Zitrone, Senf, Salz und Pfeffer puerieren. Nach und nach die Bruehe zugiessen. Nochmals erhitzen, abschmecken. Den restlichen Thunfisch fein zerpfluecken. Mit den Kapern und den Tomatenwuerfeln unter die Sauce heben. Pro Portion ca. 240 kcal. ** From: spock@double-m.zer.sub.org Date: Sat, 03 Jul 93 17:24:00 +0000 Newsgroups: zer.t-netz.essen Double-Mint Wanne-Eickel 0 23 25 / 5 50 77 Stichworte: ZER, Spaghetti-Saucen, Saucen, Spaghetti, Nudelgerichte, Tunfisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11316 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5218 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Die ideale Verpflegung zum WandernDie ideale Verpflegung zum Wandern
Wandern hat sich zum Lifestyle-Trendsport gemausert – und immer mehr Menschen suchen bewusst die einsamen Pfade fernab der Hauptwanderwege, um die Natur in absoluter Ruhe und Erholung zu genießen. Nachteil der stillen Individualität:
Thema 17047 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |