Rezept Spaghetti oder Rigatoni mit 4 Käsesoßen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti oder Rigatoni mit 4 Käsesoßen

Spaghetti oder Rigatoni mit 4 Käsesoßen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4770
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14160 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knackige Radieschen !
Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, legen Sie in kaltes Wasser. Aber nicht die Knollen, sondern mit den Blättern nach unten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1  Topf (32 cm)
1  Pfanne
1  Nudelsieb
1  Rührlöffel
1  scharfes Messer
1  Knoblauchpresse
1 Glas Spaghetti 500 g Nr.5
- - oder Rigatoni-Nudeln
50 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Pecorinokäse, geriebener
75 g Parmesankäse, geriebener
75 g Gorgonzola
100 g Mozzarella
125 ml Sahne
3  Knoblauchzehen, mittlere
1 Bd. Petersilie
6  Blätter Basilikum
1  Zwiebel, kleine rote
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti oder Rigatoni mit 4 Käsesoßen:

Rezept - Spaghetti oder Rigatoni mit 4 Käsesoßen
1. Vorbereitung der Soße: Mozzarella und Gorgonzola nehmen und in kleine Würfel schneiden. Einen Topf vorbereiten und die Butter auf kleiner Flamme erhitzen, bis sie leicht zu schäumen beginnt. Zwiebel und Knoblauch leicht andünsten. Mozzarella- und Gorgonzolawürfel hineingehen und ständig rühren, bis sich der Käse gelöst hat. Jetzt die Sahne langsam unter ständigem Rühren hinzufügen und weiter gut rühren, bis sie sämig ist. Vorsicht!: Die Käsesoße darf auf keinen Fall zu heiß werden, sonst flockt sie. Je nach Geschmack, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2. Nehmen Sie einen Topf und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Fügen Sie Salz hinzu und dann die Spaghetti oder Rigatoni. Nach 6 (8 Min. die Rigatoni), Die Nudeln herausnehmen und in einem Sieb abgießen. 3. Danach geben Sie die Nudeln wieder in den Topf, auf der noch gewärmten Herdplatte die Käsesoße hinzufügen. Danach den geriebenen Pecorino und Parmesan hinzufügen und gut verrühren. Zuletzt etwas frischen Pfeffer über die Nudeln mahlen, mit geschnittener Petersilie garnieren und sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 4148 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6229 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24898 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |