Rezept Spaghetti mit Tomaten und Ricotta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Tomaten und Ricotta

Spaghetti mit Tomaten und Ricotta

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10825
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8920 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400  g. Spaghetti
600  g. Tomaten, reife
1 Bd. Basilikum
2  Zwg. Oregano
2 El. Kapern
5 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer, weiss u. frisch gemahlen
60  g. Speck, durchwachsen
200  g. Mozzarella
100  g. Ricotta
2  Btl. Safran
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Tomaten und Ricotta:

Rezept - Spaghetti mit Tomaten und Ricotta
Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser halten und haeuten. Halbieren, von Stielansatz und Kernen befreien und grob hacken. In eine Schale geben. Basilikum und Oregano unter fliessendem kalten Wasser abbrausen und trockenschwenken. Die Blaettchen abzupfen und zu den Tomaten geben. Die Kapern untermischen, das Oel zugeben und mit Salz und reichlich Pfeffer wuerzen. Mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. In einem Kochtopf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Spaghetti darin in etwa 8-10 Minuten bissfest kochen. Inzwischen den Speck in kleine Wuerfelchen schneiden, in einer Pfanne auslassen. Den Mozzarella und den Ricotta in Wuerfel schneiden. Die Spaghetti abtropfen lassen, dabei 3-4 El. vom Sud auffangen, den Safran darin aufloesen. In die Sauce mischen. Die Nudeln auf einer Platte anrichten, die vorbereiteten Tomaten unterheben. Die Kaesewuerfel daruebergeben, mit den Speckwuerfeln bestreuen. Mit Basilikumblaettchen garniert servieren. Info: Pro Portion ca. 29 g Eiweiss, 42 g Fett, 84 g Kohlenhydrate = ca. 836 kcal = 3499 kJ. * Quelle: Neue Rezepte mit Nudeln ** Gepostet von Joachim M. Meng Date: 17 Sep 1994 15:54:00 +0100 Stichworte: Nudeln, Spaghetti, Italienisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5597 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4323 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 10934 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |