Rezept Spaghetti mit Spargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Spargel

Spaghetti mit Spargel

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 721
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18751 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g grüner Spargel
2 l Wasser, gut
- - Salz
400 g Spaghetti
400 ml Schlagsahne
- - frisch gemahlener weißer Pfeffer
2 Tl. Tomatenmark
2  Eigelb (Gew. Kl. M)
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Spargel:

Rezept - Spaghetti mit Spargel
Vom Spargel die unteren Enden abschneiden, den Spargel waschen, abtropfen lassen und in 2 cm lange Stuecke schneiden. Das Wasser mit Salz in einem Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 erhitzen, die Nudeln hinzufuegen und 8-10 Minuten auf 0 ausquellen lassen. Die Spargelstuecke in einem Topf in der Schlagsahne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 ankochen und etwa 5 Minuten auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 1 - 2 kochen lassen, herausnehmen und warm stellen. Den Schinken klein wuerfeln, in die Sahne geben, das Tomatenmark einruehren, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Eigelb mit etwas Sauce in einem Gefaess verruehren und in die Sauce ruehren. Nicht mehr kochen lassen. Die Spargelstuecke vorsichtig unterheben. Mit den gegarten Spaghetti anrichten. Beilagentipp: Raukesalat mit einigen Radicchioblaettern, in einer Essig-Oelsauce; dazu 5 schmeckt ein spritziger Moselwein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4866 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 25416 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Biomarkt und Bio Lebensmittel boomen in DeutschlandBiomarkt und Bio Lebensmittel boomen in Deutschland
Artgerechte Tierhaltung, geringe Schadstoffbelastung und vor allem der Wunsch nach einer gesunden Ernährung sind die wesentlichen Gründe, weshalb immer mehr Verbraucher zu Bio-Produkten greifen.
Thema 13486 mal gelesen | 17.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |