Rezept Spaghetti mit Shrimps und Paspiere Algen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Shrimps und Paspiere-Algen

Spaghetti mit Shrimps und Paspiere-Algen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17692
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5515 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
350 g Spaghetti
1 Tl. Kurkuma
1 gross. Glas Shrimps in Oel; ich schaetze das waren 250 g Shrimps plus
- - Knoblauchoel mit Kraeutern
1  Zitrone; Saft davon
200 g Paspiere-Algen; vorbestellen bei Nordsee o.ae.
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Shrimps und Paspiere-Algen:

Rezept - Spaghetti mit Shrimps und Paspiere-Algen
Die Spaghetti einmal durchbrechen und fuer ca neun Minuten in reichlich Wasser (zwei Liter) mit dem Kurkuma "al dente", also bissfest kochen. In der Zwischenzeit die eingelegten Shrimps durch ein feines Sieb abgiessen, das Knoblauchoel auffangen. In einer Kaserrolle das Knoblauchoel erhitzen. Die Paspiere-Algen dazugeben (sie duerfen nur ganz kurz darin sein), mit Zitronensaft wuerzen. Auch die Schrimps wieder zugeben kurz erwaermen und vom Herd nehmen. Mit einer Schaumkelle die Algen mit den Shrimps herausnehmen und mit den abgegossenen Spaghetti vermischen. Sofort servieren. Wauwh, das ist lecker,schmeckt und sieht auch noch sehr gut aus!! * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 20.09.95 Stichworte: Nudeln, Shrimps, Algen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 6225 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 6319 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 7250 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |