Rezept Spaghetti mit rotem Pesto

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit rotem Pesto

Spaghetti mit rotem Pesto

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20249
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5904 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Pinienkerne
4  mittl. Knoblauchzehen
3 klein. rote Chilischoten; frische evtl. getrocknete
300 g getrocknete Tomaten; in Oel davon
3 El. : Oel
1/8 l Wasser
40 g Tomatenmark
400 g Spaghetti
- - Salz
1/8 l vom Kochwasser
1 Bd. frisches Basilikum
80 g Parmesan; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit rotem Pesto:

Rezept - Spaghetti mit rotem Pesto
Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze unter Wenden goldbraun roesten. Knoblauchzehen pellen und grob wuerfeln. Chilischoten laengs aufschlitzen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch sehr fein wuerfeln. Die getrockneten Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, dabei das Oel auffangen. Die Tomaten grob wuerfeln. Pinienkerne, Knoblauch, Chiliwuerfel und getrocknete Tomaten mit dem Schneidstab zerkleinern. Wasser, das abgetropfte Oel von den Tomaten und das Tomatenmark dazugeben und alles zu einer Paste vermengen. Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Die Spaghetti abgiessen und dabei das Kochwasser auffangen. Das Kochwasser (wie beim klassischen Pesto) in eine grosse vorgewaermte Schuessel geben und mit dem roten Pesto verruehren. Die Spaghetti sofort gut damit vermengen und mit frisch gezupften Basilikumblaettern servieren. Parmesan extra dazustellen. Falls Sie gleich die doppelte Menge Pesto zubereiten wollen: Er haelt sich sechs bis acht Tage im Kuehlschrank. * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Nudeln, Gemuese, Tomaten, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saisonbeginn für schmackhafte BlütenSaisonbeginn für schmackhafte Blüten
Wenn ein lindes Frühlingslüftchen lieblich-süß um die Nase schmeichelt, sind die tiefvioletten Blüten des Wohlriechenden Veilchens (Viola odorata) nicht fern.
Thema 6094 mal gelesen | 23.02.2007 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 10008 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 3619 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.13% |