Rezept Spaghetti mit rohen Tomaten, Mozarella und Ricotta

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit rohen Tomaten, Mozarella und Ricotta

Spaghetti mit rohen Tomaten, Mozarella und Ricotta

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13702
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9684 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Spaghetti
600 g Tomaten; reife
1  Bd. Basilikum
2  Zweig Oregano
2 El. Kapern
5 El. Olivenoel Salz weisser Pfeffer gemahlen
60 g Speck; durchwachsen
200 g Mozzarella; gewuerfelt
100 g Ricotta; gewuerfelt
2  Pk. Safran
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit rohen Tomaten, Mozarella und Ricotta:

Rezept - Spaghetti mit rohen Tomaten, Mozarella und Ricotta
Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser halten und haeuten. Halbieren, von Stielansatz und Kernen befreien und grob hacken. In eine Schale geben. Basilikum und Oregano unter fliessendem kalten Wasser abbrausen und trockenschwenken. Die Blaettchen abzupfen und zu den Tomaten geben. Die Kapern untermischen, das Oel zugeben und mit Salz und reichlich Pfeffer wuerzen. Mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. In einem Kochtopf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Spaghetti darin in etwa 8-10 Minuten bissfest kochen. Inzwischen den Speck in kleine Wuerfelchen schneiden, in einer Pfanne auslassen. Die Spaghetti abtropfen lassen, dabei 3-4 El. vom Sud auffangen, den Safran darin aufloesen. In die Sauce mischen. Die Nudeln auf einer Platte anrichten, die vorbereiteten Tomaten unterheben. Die Kaesewuerfel daruebergeben, mit den Speckwuerfeln bestreuen. Mit Basilikumblaettchen garniert servieren. * Quelle: Neue Rezepte mit Nudeln Gepostet von Joachim M. Meng, 17.09.94 textlich etwas angepasst Erfasser: Stichworte: Teigware, Spaghetti, Tomate, Mozzarella, Ricotta, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 18278 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 14181 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 9531 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |