Rezept Spaghetti mit Riesengarnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Riesengarnelen

Spaghetti mit Riesengarnelen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30221
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7561 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Spargel !
Harntreibend, und entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6-8  Riesengarnelen
- - Salz
1 Eßl. Zitronensaft
400 g Spaghetti
2 Eßl. Öl
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
370 g stückige Tomaten
- - Edelsüßpaprika
- - 
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Riesengarnelen:

Rezept - Spaghetti mit Riesengarnelen
Riesengarnelen vom Darm und der Schale befreien und in Salzwasser mit Zitronensaft aufkochen und kurz ziehen lassen,herausnehmen und beiseite stellen. Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Zuerst die Zwiebel im zerlassenen Fett andünsten und dann den Knoblauch dazugeben damit er nicht braun wird. Die Garnelen kurz mit anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Stückige Tomaten ins Bratfett rühren. Mit Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika und eine Prise scharfen Paprika würzen. Soße ca. 10 Min. einköcheln lassen. Garnelen zufügen und darin erwärmen (Soße nicht weiter köcheln lassen). Die Petersilie waschen, fein hacken und untermischen. Soße kurz abschmecken. Nudeln abgießen , mit Soße und Garnelen anrichen. Geriebener Parmesankäse darüberstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13144 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3212 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 22890 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |