Rezept Spaghetti mit Lachs Sahne Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Lachs-Sahne-Sauce

Spaghetti mit Lachs-Sahne-Sauce

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4290
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 70072 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 5

Küchentipp: Hartkäse !
Schnittkäse wird im Kühlschrank leicht hart. Wenn Sie ihn in Buttermilch legen, wird der Käse wieder ganz frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Lachs, frischer am Stück
3 El. Zitronensaft
- - Salz
- - weißer Pfeffer, frisch gemahlen
3  Schalotten oder 1 mittelgroße Zwiebe
1  Handvoll Kerbel
2 El. Butter
1/8 l Weißwein oder Fischfond
250 g Sahne
400 g Spaghetti
- - Muskatnuß, frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Lachs-Sahne-Sauce:

Rezept - Spaghetti mit Lachs-Sahne-Sauce
Den Lachs, falls nötig, von der Haut und der dicken Mittelgräte befreien und in Würfel von etwa 1 cm Kantenlänge schneiden. Die Lachswürfel auf eine Platte legen, mit dem Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Schalotten oder die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Kerbel waschen, die Blättchen abzupfen und einige für die Garnitur beiseite legen, die restlichen fein hacken. Inzwischen reichlich Salzwasser aufkochen lassen und die Spaghetti darin in etwa 8 Minuten »al dente« garen. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten andünsten. Ein Drittel des Kerbels dazugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Weißwein oder Fischfond ablöschen, die Sahne dazugießen, alles aufkochen und im geöffneten Topf um etwa ein Drittel einkochen lassen. Die Sauce im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die marinierten Fischwürfel in die Sauce einlegen und 1-2 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt gar ziehen, aber nicht mehr kochen lassen. Den restlichen Kerbel in die Sauce streuen. Die Spaghetti abgießen, in einer vorgewärmten Schüssel mit der Sauce mischen und sofort servieren. Oder die Sauce getrennt servieren. Ein edles Gericht, das sich besonders für festliche Anlässe anbietet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10007 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21510 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 7904 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |