Rezept Spaghetti mit Kalbfleisch und Rucola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Kalbfleisch und Rucola

Spaghetti mit Kalbfleisch und Rucola

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4288
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5054 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasur für die Plätzchen !
Vor dem Ausrollen des Plätzchenteiges streuen Sie eine Mehl-Zuckermischung auf das Backblech. Sie werden knusprig glasiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Möhre
250 g Champignons
2 El. Olivenöl
400 g Spaghetti
- - Salz
350 g Kalbfleisch (vom Metzger durchdrehen lassen)
- - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Tl. abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
6 El. Marsala, anderer Süßwein oder Fleischbrühe
200 ml Fleischbrühe
200 g Sahne
1 Bd. Rucola (Rauke; ersatzweise
2 Bd. Petersilie)
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Kalbfleisch und Rucola:

Rezept - Spaghetti mit Kalbfleisch und Rucola
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Möhre schälen, waschen und in winzig kleine Würfel schneiden. Die Champignons putzen, kurz abbrausen und blättrig schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und die Möhre darin bei schwacher Hitze etwa 6 Minuten dünsten. Die Champignons hinzufügen und weiterdünsten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti darin in etwa 8 Minuten »al dente« garen. Währenddessen das Kalbfleisch zum Gemüse geben und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und der Zitronenschale würzen. Mit dem Marsala oder der Brühe ablöschen. Die Fleischbrühe und die Sahne angießen, aufkochen und alles weitere 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Rucola abbrausen, in schmale Streifen schneiden und bis auf 1 Eßlöffel in die Sauce geben. Die Spaghetti in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen, in eine vorgewärmte Schüssel füllen und mit der Kalbfleischsauce mischen. Mit der restlichen Rucola bestreuen. Rucola ist ein Würzkraut, das auch als Salat sehr gut schmeckt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6635 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30793 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4044 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |