Rezept Spaghetti mit Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Kaese

Spaghetti mit Kaese

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7673
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5899 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
350 g Spaghetti
100 g Gorgonzola
150 g Ricotta
150 ml halbentrahmte Milch
20 g Maismargarine
1  Stange Sellerie
1/2  Zwiebel
- - Salz
- - Paprika
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Kaese:

Rezept - Spaghetti mit Kaese
Den Gorgonzola und die Ricotta durch den Mixer drehen; dabei etwas Milch (ein halbes Glas) verwenden um ein nicht zu dickfluessiges Gemisch zu erhalten. Die Menge in eine Terrine geben und mit der Zugabe von etwas Milch, gehacktem Sellerie, Salz und Paprika verarbeiten. Die Spaghetti abkochen, in Margarine schwenken und die Sosse daruebergiessen, die kurz vor dem Servieren mit einigen Loeffeln des Kochwassers der Spaghetti verlaengert worden ist. Aus der Reklamebeilage einer italienischen Kaesefirma; geht schnell und schmeckt gut. Zubereitungszeit ca. 25 Minuten ** From: Michel@eloi.zer.sub.org Date: Sat, 21 Nov 1992 16:27:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Nudeln, Nudelgerichte, Italien, Kaese, Spaghetti

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der PfefferPfeffer - früher eines der Kostbarsten Gewürze der Pfeffer
Jeden Tag benutzt man ihn in der Küche als alltägliches Küchengewürz. Dabei gehörte Pfeffer einmal zu den kostbarsten Gewürzen, die sich nur die wenigsten leisten konnten.
Thema 11147 mal gelesen | 24.10.2007 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5053 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6232 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |