Rezept Spaghetti mit Gorgonzola Sauce

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Gorgonzola-Sauce

Spaghetti mit Gorgonzola-Sauce

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16886
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23032 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kartoffeln sind Gesund und Nahrhaft !
Die tollen Knollen enthalten hochwertiges Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin C und B-Vitamine, wenig Natrium und kaum Fett. Wer seine Kartoffeln schält, muss Verlust an Mineralstoffen und Spurenelementen hinnehmen, denn die Schale schützt die in der Kartoffel sitzenden wertvollen Stoffe. In 100 g Kartoffeln stecken 284 KJ / 68 kcal.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Spaghetti
200 g Reifer Gorgonzola
250 ml Suesse Sahne
1 El. Weinbrand
1 El. Gruene Pfefferkoerner, frisch Oder eingelegt
1 El. Salbeiblaetter, getrocknet
20 g Butter, fluessig
- - Salz
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Gorgonzola-Sauce:

Rezept - Spaghetti mit Gorgonzola-Sauce
Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente garen. Gorgonzola, Salbei und Pfefferkoerner mit der Sahne auf niedriger Temperatur cremig ruehren, mit Weinbrand abschmecken Spaghetti auf ein Sieb giessen, abtropfen lassen und danach in Butter schwenken Die Gorgonzolasauce mit den Butterspaghetti vermischen, mit Salz nachwuerzen und mit reichlich gemahlenem Cayennepfeffer bestreut servieren. Erfasst von: Hartmut Smietana aus:Bodo A. Schieren, "Spaghetti", Tandem-Verlag Stichworte: Teigware, Spaghetti, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 9207 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 7864 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Espressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere ArtEspressomaschinen Kaffeegenuss auf besondere Art
Klein, stark und schwarz, mit einer schönen Crema versehen und frisch aufgebrüht – so lieben wir den Espresso. Deshalb wollen auch immer mehr Menschen zuhause nicht auf diesen Genuss verzichten und kaufen sich eine Espresso-Maschine.
Thema 6404 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |