Rezept Spaghetti mit frischem Pesto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit frischem Pesto

Spaghetti mit frischem Pesto

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29351
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2755 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spritzbeutel-Ersatz !
Wenn Sie Ihre Torte verzieren wollen und haben keine Spritzbeutel zur Hand, stellen Sie sich eine Tüte aus zusammengerolltem Pergamentpapier her. Die Spritze je nach gewünschtem Muster ein- bzw. abschneiden und die Glasur- oder Gussmasse einfüllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Basilikum
2 El. Pinienkerne
50 g Parmesan
50 g Pecorino
3  Knoblauchzehen
- - Salz
125 ml kaltgepreßtes Olivenöl
500 g Spaghetti
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit frischem Pesto:

Rezept - Spaghetti mit frischem Pesto
Einige Basilikumblätter als Garnitur zur Seite legen, den Rest von den Stengeln zupfen, behutsam mit Küchenpapier abtupfen (nicht waschen) Pinienkerne ohne Fettzugabe in einer Pfanne golgdelb rösten, abkühlen lassen. Beide Käsesorten fein reiben. Die Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Basilikum zerzupfen, zusammen mit den Pinienkernen, dem gehackten Knoblauch, etwas Salz sowie ca. 90 ml des Olivenöls im Mixer fein pürieren. Nach und nach beide Käsesorten (etwas für die Garnitur zurückbehalten) dazugeben und tropfenweise so viel Öl unterschlagen, daß eine sämige Soße entsteht. Spaghetti in reichlich Salzwasser bißfest garen. Dann abgießen, kurz abtropfen lassen und mit drei Vierteln der Pestosauce mischen. Spaghetti auf Tellern anrichten, restliches Pesto darauf verteilen. Mit einer halben Zitronenscheibe, geriebenem Käse, Basilikum garnieren. Zubereitung: ca. 30 Minuten. Pro Person ca. 900 kcal. Quelle: Lisa 10/97

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6097 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 16587 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 4659 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |