Rezept Spaghetti mit Austernpilzsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti mit Austernpilzsauce

Spaghetti mit Austernpilzsauce

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4285
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6485 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeere !
Helfen bei der bekämfung von Körperfeindlichen Bakterien

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Austernpilze
1  Zucchino (etwa 150 g)
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
2 El. Öl
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
250 g Sahne
400 g Spaghetti
1 Bd. Basilikum
- - Zitronensaft
- - Parmesan, nach Belieben frisch geriebener
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti mit Austernpilzsauce:

Rezept - Spaghetti mit Austernpilzsauce
Die Austernpilze trennen, nach Bedarf putzen, in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abbrausen. Etwas trockentupfen und in schmale Streifen schneiden. Den Zucchino waschen, vom Stielansatz befreien und auf einer Gemüsereibe grob raspeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel fein hacken. In einer breiten Pfanne mit hohem Rand 1 Eßlöffel Öl erhitzen. Die Hälfte der Pilze darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten, herausnehmen und warm stellen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und die übrigen Austernpilze ebenfalls anbraten und herausnehmen. Die Zwiebelwürfel im verbliebenen Bratfett bei schwacher Hitze andünsten, den Knoblauch dazupressen. Die Zucchiniraspel untermischen und bei schwacher Hitze etwa 3 Minuten dünsten. Die Sahne angießen und aufkochen lassen. Die Austernpilze dazugeben und alles zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen reichlich Salzwasser aufkochen und die Spaghetti darin in etwa 8 Minuten »al dente« kochen. Basilikum waschen und die Blättchen in schmale Streifen schneiden. Die Austernpilzsauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Das Basilikum unterrühren und die Sauce in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Die Spaghetti abgießen, dazugeben, durchmischen und sofort servieren. Nach Belieben frisch geriebenen Parmesan dazu reichen. Anstelle der Austernpilze können Sie auch Champignons verwenden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53685 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 5096 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10233 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |