Rezept Spaghetti in Thunfischauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti in Thunfischauce

Spaghetti in Thunfischauce

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24998
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2796 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
200 g Spaghetti,
- - Salz,
1 klein. Bund Lauchzwiebeln, (ca. 175 g)
1 El. Olivenöl, evtl. mehr
1  Tüte Tomaten-Sauce Napoli, für 1/4 l Flüssigkeit,
1 Dos. Thunfisch in Öl, (150 g)
10  schwarze Oliven, (ca. 30 g)
- - Pfeffer aus der Mühle,
3  Stiele Thymian, evtl. mehr
- - nach Belieben Thymian zum Garnieren,
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti in Thunfischauce:

Rezept - Spaghetti in Thunfischauce
1) Reichlich Wasser mit Salz in einen Topf zum Kochen bringen. Spaghetti hineingeben und 12-15 Minuten garen. 2) Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stuecke schneiden. Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln darin 2-3 Min. unter Wenden duensten. 1/4 l kaltes Wasser angiessen und das Tomatensaucenpulver mit einem Schneebesen einruehren. 1 Minute bei schwacher Hitze kochen lassen. 3) Thunfisch abtropfen lassen, etwas zerkleinern und mit den Oliven unter die Sauce Ruehren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian waschen, trockenschuetteln, Blaettchen von den Stielen zupfen und ueber die Sauce streuen. Spaghetti auf ein Sieb schuetten und kurz unter kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen. Spaghetti und Sauce auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit frischen Thymian garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 6492 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 5806 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?
Fast jedes Kind weiß es: Karotten sind gut für die Augen – das ist schließlich das zeitlose Argument der Eltern, die ihren Kindern die ungeliebten gekochten Mohrrüben eintrichtern wollen.
Thema 61450 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |