Rezept Spaghetti Diabolo

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti Diabolo

Spaghetti Diabolo

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21228
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4670 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Knoblauchzehen
2  rote Chilischoten
1 Bd. glatte Petersilie
500 g Spaghetti
- - Salz
8 El. Olivenoel
125 g schwarze Oliven ohne Stein
- - Pfeffer
- - Cayennepfeffer
- - Basilikum zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti Diabolo:

Rezept - Spaghetti Diabolo
Knoblauchzehen pellen und in Scheiben schneiden. Chilischoten waschen, Enden abschneiden, der Laenge nach aufschlitzen und die Kerne herausloesen. Schoten kleinschneiden. Petersilie waschen, Blaetter abzupfen und hacken. Spaghetti in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten garen. Olivenoel erhitzen, Knoblauch und Chilischoten darin goldgelb anbraten. Oliven zum Erwaermen zufuegen. Evtl. etwas Spaghettiwasser zugeben. Spaghetti auf einem Durchschlag abtropfen lassen. Petersilie zum Knoblauch geben und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer wuerzen. Spaghetti darin schwenken. Mit Basilikumblaettchen garnieren und sofort servieren. :Pro Person ca. : 719 kcal :Pro Person ca. : 3016 kJoule :Zubereitungs-Z.: 30 Minuten * Quelle: Frau im Spiegel gepostet von I. Benerts 20.10.96 Stichworte: Teigware, Spaghetti, Chili, Knoblauch, Olive, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31398 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8865 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Rohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fitRohkost - Gemüse und Obst ist gesund und hält fit
Taufrische, knackige Möhren, saftige Apfelspalten, kühle Gurkenscheiben - ein Elysium für Rohkostfans. Bei echten Rohkost-Fetischisten bleibt der Herd aus. Sie konzentrieren sich auf rohes Gemüse und Obst.
Thema 18265 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |