Rezept Spaghetti Carbonara (Maus)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti Carbonara (Maus)

Spaghetti Carbonara (Maus)

Kategorie - Pasta, Spaghetti, Speck Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28743
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8291 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter geschmeidig machen !
Zu harte Butter wird schnell streichfähig, wenn man eine heiße Pfanne kurz über die Butterdose stülpt. Braucht man weiche Butter für einen Teig, raspelt man sie in die Schüssel, und sie lässt sich sofort verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g durchwachsener Räucherspeck
400 g Spaghetti
1 El. Olivenöl
3  Eier
5 El. Sahne
5 El. Parmesan; gerieben
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer adM
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti Carbonara (Maus):

Rezept - Spaghetti Carbonara (Maus)
Den Speck zuerst in Streifen, dann die Streifen in kleine Würfel schneiden. Die Nudeln (al dente) kochen. Während die Nudeln kochen, das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin so lange braten, bis er braun und knusprig ist. Das dauert etwa 5 Minuten. Eier, Sahne und Parmesan in einer kleinen Schüssel gut miteinander verrühren. Den gebratenen Speck in die Sauce geben und die Mischung vorsichtig mit Salz abschmecken. Die fertigen Nudeln abgießen, das Kochwasser gut abschütteln und die Nudeln sofort wieder in den Topf geben, damit sie nicht kalt werden. Den Topf mit den Nudeln auf der ausgeschalteten Herdplatte zurückstellen (bei Gas auf kleinste Flamme stellen!). Die Sauce zu den Nudeln geben und alles gut miteinander vermischen. Ganz kurz erhitzen und sofort auf vier Teller verteilen. Frischen Pfeffer aus der Mühle darüber mahlen. TIPP: Spaghetti Carbonara sind nur dann gut, wenn die Eier in der Sauce nur kurz gestockt, das heißt gerade eben fest geworden sind. Erhitzt man die Nudeln mit der Sauce zu lange, dann werden die Eier zu fest und die Spaghetti Carbonara zu trocken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 17862 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14291 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 21014 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |