Rezept Spaghetti Bolognese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4284
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10460 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g durchwachsener Räucherspeck
1  Zwiebel
1  Möhre
2  Stangen Bleichsellerie
1 El. Olivenöl
2  Knoblauchzehen
400 g gemischtes Hackfleisch
250 g passierte Tomaten
1  Lorbeerblatt
1  Nelke
1  Zweig frischer Thymian oder
1 El. getrockneten
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
400 g Spaghetti
2 El. Butter
4 El. Parmesan, frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti Bolognese:

Rezept - Spaghetti Bolognese
Den Speck von der Schwarte befreien und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Möhre schälen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Den Bleichsellerie waschen und in dünne Scheibchen schneiden. Das Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und den Speck darin bei mittlerer Hitze anbraten. Die Zwiebel hinzufügen und mitdünsten, bis sie glasig ist. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Möhre und den Sellerie dazugeben und kurz mitdünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren kräftig anbraten, bis es krümelig ist. Die passierten Tomaten unterrühren, Lorbeerblatt, Nelke und Thymian einlegen, salzen und pfeffern und im halb geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser in etwa 8 Minuten »al dente« kochen. Die Sauce abschmecken, Lorbeerblatt und eventuell Thymianzweig herausnehmen. Die Spaghetti abgießen und in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Die Butter und den Parmesan untermischen. Die Sauce Bolognaise dazugeben, alles nochmal mischen und sofort servieren. Die Fleischsauce ist bei Kindern der absolute Favorit.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8309 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5465 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 57277 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |