Rezept Spaghetti an Baumnuss Pfeffer Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti an Baumnuss-Pfeffer-Sauce

Spaghetti an Baumnuss-Pfeffer-Sauce

Kategorie - Teigware, Spaghetti, Sauce, Walnuss Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27713
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3053 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Esskastanien schälen !
Die Schale der Esskastanien wird an der flachen Seite mit einem scharfen Messer kreuzweise angeschnitten. Anschließend die Kastanien etwa 10 Minuten in Wasser aufkochen. Wasser abgießen und die Kastanien abkühlen lassen. Jetzt lassen sich Schale und Haut leicht abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
40 g Baumnusskerne
1  Peperoncino
1 mittl. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 El. Butter
2 dl Gemuesebouillon
75 g Doppelrahmfrischkaese mit Pfeffer
150 ml Rahm
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
400 g Spaghetti
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti an Baumnuss-Pfeffer-Sauce:

Rezept - Spaghetti an Baumnuss-Pfeffer-Sauce
Die Baummisskerne grob hacken. In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht roesten. Den Peperoncino der Laenge nach halbieren, entkernen, in lange Streifen und diese in kleine Wuerfelchen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schaelen und fein hacken. In einer mittleren Pfanne die Butter schmelzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig duensten. Den Peperoncino beifuegen. Mit der Bouillon abloeschen. Doppelrahmfrischkaese und Rahm dazugeben und die Sauce so lange kochen lassen, bis sie leicht bindet. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Spaghetti hineingehen und bissfest garen. Abschuetten und sofort zusammen mit den Baumnuessen zur Sauce geben. Den Schnittlauch mit einer Schere dazuschneiden und untermischen. Nach Belieben etwas frisch geriebenen Parmesan dazu servieren. :Fingerprint: 21443720,101318735,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24170 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 13308 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Wellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio ProduktenWellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio Produkten
Bio und Beauty passen gut zusammen. Denn die wahre Schönheit kommt immer auch von innen. Wer will, kann das Wellnessduo beim Urlaub in einem der 43 europäischen Biohotels ausprobieren.
Thema 8480 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |