Rezept Spaghetti alla Marinara

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti alla Marinara

Spaghetti alla Marinara

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10458 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Spaghetti
1  groß. Dose Sardellen
4 Scheib. Frühstücksspeck
1  Zwiebel, in Scheiben geschn.
500 g Tomaten
- - Salz
- - Pfeffer
2  Lorbeerblätter
125 g Champignons
60 g Parmesan, gerieben
1 El. Öl
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti alla Marinara:

Rezept - Spaghetti alla Marinara
Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Spaghetti hineingeben und bei gleichmäßiger Hitze 10 Minuten kochen (nicht länger!). Gut abtropfen lassen und warmstellen. Während die Spaghetti kochen, den Rest der Zutaten vorbereiten. Die Flüssigkeit aus der Sardellendose zusammen mit einem weiteren Eßlöffel Öl in einem Topf erhitzen. Die in Scheiben geschnittene Zwiebel sowie die zerschnittenen Tomaten und Champignons in diesem Öl weichschmoren. Die gekochten Spaghetti und die Lorbeerblätter hinzugeben und nach Geschmack würzen. Man beachte dabei, daß das Gericht bereits durch die Sardellen gesalzen wird! Bei schwacher Hitze 10-15 Minuten schmoren lassen und während der letzten 5 Minuten den größten Teil der Sardellen zugeben. Den Frühstücksspeck in kleine Würfel schneiden und diese knusprig braun braten. Die Lorbeerblätter herausnehmen. Die Spaghetti auf eine heiße Platte schichten und mit den restlichen Sardellen, den Speckwürfeln und geriebenem Parmesan garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6209 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 8816 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?
Ganz einfach abnehmen, indem man die Fettverbrennung des Körpers per Fatburner anheizt... ein Traum.
Thema 8773 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |