Rezept Spaghetti alla Marinara

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti alla Marinara

Spaghetti alla Marinara

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10494 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrankgitter für Kuchen !
Sie haben vielleicht sehr viele Kuchen, Brote oder Plätzchen gebacken und wissen nicht, wohin mit ihnen zum Abkühlen? Nehmen Sie ein oder mehrere Borde aus dem Kühlschrank heraus, und Sie haben die besten Kuchengitter zur Verfügung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Spaghetti
1  groß. Dose Sardellen
4 Scheib. Frühstücksspeck
1  Zwiebel, in Scheiben geschn.
500 g Tomaten
- - Salz
- - Pfeffer
2  Lorbeerblätter
125 g Champignons
60 g Parmesan, gerieben
1 El. Öl
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti alla Marinara:

Rezept - Spaghetti alla Marinara
Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Spaghetti hineingeben und bei gleichmäßiger Hitze 10 Minuten kochen (nicht länger!). Gut abtropfen lassen und warmstellen. Während die Spaghetti kochen, den Rest der Zutaten vorbereiten. Die Flüssigkeit aus der Sardellendose zusammen mit einem weiteren Eßlöffel Öl in einem Topf erhitzen. Die in Scheiben geschnittene Zwiebel sowie die zerschnittenen Tomaten und Champignons in diesem Öl weichschmoren. Die gekochten Spaghetti und die Lorbeerblätter hinzugeben und nach Geschmack würzen. Man beachte dabei, daß das Gericht bereits durch die Sardellen gesalzen wird! Bei schwacher Hitze 10-15 Minuten schmoren lassen und während der letzten 5 Minuten den größten Teil der Sardellen zugeben. Den Frühstücksspeck in kleine Würfel schneiden und diese knusprig braun braten. Die Lorbeerblätter herausnehmen. Die Spaghetti auf eine heiße Platte schichten und mit den restlichen Sardellen, den Speckwürfeln und geriebenem Parmesan garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ketchup - Tomatenketchup die Fast Food SauceKetchup - Tomatenketchup die Fast Food Sauce
Die wichtigste Zutat zu Ketchup? Klar, die Antwort muss einfach Tomaten lauten. Aber das war nicht immer so. Der (oder das) Ketchup hat eine lange und wechselvolle Geschichte.
Thema 8321 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24377 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16189 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |