Rezept Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 717
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14970 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Petersilie richtig aufbewahren !
Achten Sie darauf, dass Sie Petersilie niemals in der Nähe oder zusammen mit Äpfeln oder Tomaten aufbewahren oder lagern. Sie fault oder vergilbt sehr rasch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Spaghetti
6  Knoblauchzehen
2  kleine, sehr scharfe, rote Chilischoten,
3 El. Olivenöl
50 g Parmesan, frisch gerieben
- - Salz,
- - Petersilie nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino:

Rezept - Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino
Knoblauch und Chilischoten grob hacken. In einem grossen Topf gesalzenes Wasser erhitzen. Knoblauch und Chilischoten beigeben. 15 Minuten koecheln lassen. Gemuese mit der Lochkelte entfernen. Verdunstetes Wasser ersetzen. In dieser Fluessigkeit Teigwaren al dente kochen. Teigwaren mit Olivenoel und Parmesan mischen. Nach Belieben als Dekoration Petersilie darueber streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 9666 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 6 Der Countdown läuftHartz IV - Tag 6 Der Countdown läuft
Der Countdown läuft, in wenigen Tagen ist der Selbstversuch vorbei. Nun heißt es, den ersten Teil der Ernährung schon einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen: Habe ich mich halbwegs gesund ernährt? Heute ist das Thema Eiweiß an der Reihe.
Thema 7402 mal gelesen | 16.03.2009 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 3608 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.21% |