Rezept Spätzleauflauf mit Sauerkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spätzleauflauf mit Sauerkraut

Spätzleauflauf mit Sauerkraut

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4767
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5455 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käseschäler !
Haben Sie nur kleine Mengen Käse zu reiben, nehmen Sie doch den Karfoffelschäler.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Äpfel
1  Zwiebel
125 g Speck, geräucherter durchwachsener
40 g Schmalz
750 g Sauerkraut
3  Wacholderbeeren
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
1/8 l Wasser
300 g Mehl
4  Eier
1 Tl. Salz
1  Mineralwasser
2 l Wasser
1 Tl. Salz
1 Tl. Öl
100 g Emmentaler Käse, geraspelter
Zubereitung des Kochrezept Spätzleauflauf mit Sauerkraut:

Rezept - Spätzleauflauf mit Sauerkraut
Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Zwiebel, Speck und Äpfel in Würfel schneiden. Schmalz erhitzen, Zwiebel und Speck darin dünsten. Sauerkraut, Äpfel, Wacholderbeeren, Salz, Pfeffer, Zucker und Wasser hinzufügen, ankochen und 30 bis 35 Minuten fortkochen. Für die Spätzle Mehl, Eier, Salz und Mineralwasser zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten und 30 Minuten quellen lassen. Wasser mit Salz und Öl ankochen, Teig nach und nach durch die Spätzlepresse hineindrücken. Sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, herausnehmen und kalt abspülen. Spätzle und Sauerkraut abwechselnd in eine gerettete Auflaufform geben. Mit Käse bestreuen und Form in den vorgeheizten Backofen setzen. E: Mitte. T. 200 C / 25 bis 30 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27954 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12631 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 67344 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |