Rezept Spaetzle III

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaetzle III

Spaetzle III

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14923
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3327 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heißes Fett verschüttet? !
Schnell eiskaltes Wasser darübergießen. Dadurch erstarrt das Fett und kann ganz leicht abgehoben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - ca. 500g Mehl
1 Tl. Salz 6 Eier je nach Groesse
1  Schluck 1/2 -1 Tasse Mineralwasser
Zubereitung des Kochrezept Spaetzle III:

Rezept - Spaetzle III
Alle Zutaten ruehren,ruehren,ruehren am besten einen stabilen Plastikkochloeffel nehmen. Bis der Teig Blasen wirft. Evetl. etwas Mehl oder Mineralwasser zugeben. 10 min. warten. 3-4 l Wasser mit Salz (1 Tl.) Butter (1 Tl.) zum Kochen bringen und jetzt Variante a: Teig auf ein Holzbrett und mit einem geraden nicht scharfen Messer kleine Teigwuerstchen schnell ins Wasser schaben. Variante b: Einen speziellen Hobel oder Presse verwenden Nochmal zum Teig, er sollte zaeh fluessig sein, zaeh betont. Ok Nochmal zu betonen der Teig ist kein Problem aber das Schaben will ausprobiert werden PS Dazu Gulasch und ein trockener Roter natuerlich Wuertenberger ** Gepostet von Joachim Wagner Date: Sat, 11 Mar 1995 Stichworte: Spaetzle, Nudel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 4900 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 5960 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 9815 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.80% |