Rezept Spaetzle I

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaetzle I

Spaetzle I

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9438
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2194 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Bestes Weizenmehl
5  Eier
1 Tl. Salz
- - Evtl. etwas Wasser
Zubereitung des Kochrezept Spaetzle I:

Rezept - Spaetzle I
In einer Schuessel das Mehl mit dem Salz und den Eiern kraeftig schlagen, bis der Teig Blasen schlaegt. Sollte er zu fest sein, kann man 1-2 Essloeffel kaltes Wasser zufuegen. Den Teig gibt man in Portionen von etwa 100g auf ein nasses Spaetzlesbrett, streicht ihn duenn zum Brettrand hin und schabt mit einem Tischmesser 1/2cm-duenne Streifen in kochendes Salzwasser. Das Messer soll waehrend des Schneidens haeufiger ins Wasser getaucht werden. Man laesst die Streifen so lange als Spaetzle im kochenden Wasser sachte aufkochen, bis sie oben schwimmen. Dann fischt man sie mit einer Schaumkelle heraus und legt sie sofort in kaltes Wasser. Wenn alle Spaetzle fertig sind, schuettet man sie in ein Sieb, spuelt sie nochmals kalt ab und schwenkt sie kurz in heisser Butter. Nach Geschmack nachsalzen. ** From: Martin_Bischoff@p48.f2400.n246.z2.fido.sub.org Date: Wed, 25 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Teigwaren, Regionales, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 54416 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 12070 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 3372 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.09% |