Rezept Spaetzle I

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spaetzle I

Spaetzle I

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9438
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2100 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cocktail-Eiswürfel !
Geben Sie besonders schöne Kirschen mit Stein in den Eiswürfelbereiter und füllen Sie mit abgekochtem Leitungswasser auf. So bekommen Sie ganz klare Eiswürfel mit Kirschen, die eine dekorative Bereicherung für Cocktails und Longdrinks sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Bestes Weizenmehl
5  Eier
1 Tl. Salz
- - Evtl. etwas Wasser
Zubereitung des Kochrezept Spaetzle I:

Rezept - Spaetzle I
In einer Schuessel das Mehl mit dem Salz und den Eiern kraeftig schlagen, bis der Teig Blasen schlaegt. Sollte er zu fest sein, kann man 1-2 Essloeffel kaltes Wasser zufuegen. Den Teig gibt man in Portionen von etwa 100g auf ein nasses Spaetzlesbrett, streicht ihn duenn zum Brettrand hin und schabt mit einem Tischmesser 1/2cm-duenne Streifen in kochendes Salzwasser. Das Messer soll waehrend des Schneidens haeufiger ins Wasser getaucht werden. Man laesst die Streifen so lange als Spaetzle im kochenden Wasser sachte aufkochen, bis sie oben schwimmen. Dann fischt man sie mit einer Schaumkelle heraus und legt sie sofort in kaltes Wasser. Wenn alle Spaetzle fertig sind, schuettet man sie in ein Sieb, spuelt sie nochmals kalt ab und schwenkt sie kurz in heisser Butter. Nach Geschmack nachsalzen. ** From: Martin_Bischoff@p48.f2400.n246.z2.fido.sub.org Date: Wed, 25 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Teigwaren, Regionales, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 16553 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Saucen aus der provenzalischen Küche mit RezeptideenSaucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
Die französische Küche ist zu Recht international berühmt. Eine ihrer köstlichen regionalen Varianten ist die Küche der Provence.
Thema 9168 mal gelesen | 31.07.2007 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 16083 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |