Rezept Spätzle auf Wirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Spätzle auf Wirsing

Spätzle auf Wirsing

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30245
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6845 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schlapper Salat !
Rauke oder Kopfsalat, die durch Lagerung schlapp geworden sind, werden wieder frisch, wenn sie für 5 Minuten in warmem Wasser liegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Spätzle auf Wirsing
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Paket Spätzle
1 Stck Wirsing
1 Tasse Mehl
2 Eßl. Fleischbrühe
1/2 Stck Zwiebel
1 Pr Salz
1 Pr Pfeffer
300 Gr Tafelspitz o.a.Fleisch
Zubereitung des Kochrezept Spätzle auf Wirsing:

Rezept - Spätzle auf Wirsing
Wirsing waschen und in kleine Streifen oder Würfel schneiden. Wirsing in einen Topf mit Wasser und Fleischbrühe geben. Den Wirsing kochen bis er weich ist. Danach mit einem Pürrierstab zerkleinern. Eine Mehlschwitze mit Zwiebeln machen und in Den Wirsing geben. Nochmal kurz aufkochen. Spätzle kochen oder selber machen :-) Dazu schmeckt ein Stück Rindfleisch gekocht oder auch Pute je nach Geschmack. Ein deftiges Essen!!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4158 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 28033 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 14913 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |