Rezept Southwest Burger

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Southwest-Burger

Southwest-Burger

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7665
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2796 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamille !
Leicht beruhigend und tonisierend, besänftigt Kopf und Gehirn. Passt gut zu Geranie, Lavendel und Rose.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 klein. Zwiebeln
2  Markknochen
500 g Beefsteakhack
5 El. Schlagsahne
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlen
3  Fleischtomaten
1  Avocado
1  Knoblauchzehe
1/2  Zitrone
- - einige Spritzer Tabasco
- - (ersatzweise Cayennepfeffer)
125 g Senfsprossen (oder Sojasprossen)
- - einige Salatblaetter
2 El. Oel
4 klein. Fladenbrote mit Sesam
- - (in tuerkischen Laeden erhaeltlich; ersatzweise
4  Sesambroetchen)
2  Pakete Doppelrahmfrischkaese (a 62,5 Gramm)
50 g mittelalter Gouda
Zubereitung des Kochrezept Southwest-Burger:

Rezept - Southwest-Burger
Eine Zwiebel abziehen und fein wuerfeln. Knochenmark ausloesen. Hack mit Zwiebeln, Sahne und Mark vermischen. Abschmecken. Aus dem Teig vier flache Steaks formen. Eine Tomate ueberbruehen, abziehen, halbieren und entkernen. Avocado laengs halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale loesen. Restliche abgezogene Zwiebel, Knoblauchzehe, Avocadofleisch, Tomate und Zitronensaft im Mixer puerieren. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken. Sprossen und Salatblaetter abspuelen und abtropfen lassen. Restliche Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Hacksteaks in heissem Oel von jeder Seite etwa zwei Minuten braten. Fladenbrote halbieren. Mit Frischkaese bestreichen. Untere Brothaelften mit Salat, Hacksteak, Tomaten und Sprossen belegen. Avocadopueree daraufgeben. Mit geraffeltem Kaese bestreuen. Brotdeckel aufsetzen. Mit Ketchup und Mayonnaise servieren. * Pro Portion ca. 740 Kalorien / 3097 Joule ** Article: 22 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Hackfleisch, Fleischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 5001 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6910 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Schweizer Käse gilt als DelikatesseSchweizer Käse gilt als Delikatesse
Jetzt ist der Schweizer Käse offiziell Weltmeister: Bei dem Word Championship Cheese Vontest in Madison, USA, schafften es die Schweizer Käsereien erstmals an die Weltspitze und setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch.
Thema 5999 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |