Rezept Southern Corn Souffle (Südstaaten Maisauflauf)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Southern Corn Souffle (Südstaaten-Maisauflauf)

Southern Corn Souffle (Südstaaten-Maisauflauf)

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23545
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tirami Su !
kommt aus der Nähe von Venedig und heißt "Zieh mich hoch"

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Maiskörner a.d.Dose
200 g Durchw. Speck ; in Scheiben
1  klein. Zwiebel
2 El. Butter ; (1)
2 El. Mehl
1/8 l Milch
1 Tl. Salz
1/4 Tl. Senf
1/4 Tl. Rosenpaprika
1/4 Tl. Zucker
1  Eigelb
3 Scheib. Toastbrot
1 Tl. Butter ; (2)
1/2 Tas. Paniermehl
3 El. Gouda ; gerieben
1 Tl. Butter ; (3)
Zubereitung des Kochrezept Southern Corn Souffle (Südstaaten-Maisauflauf):

Rezept - Southern Corn Souffle (Südstaaten-Maisauflauf)
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Maiskörner abtropfen lassen. Den Speck ausbraten und mit dem Speckfett in eine feuerfeste Form geben. Die Zwiebel kleinwürfeln. Butter (1) zerlassen, die Zwiebelwürfel darin glasig braten, das Mehl darüberstäuben und mit der Milch aufgießen. Die Sauce mit dem Salz, dem Senf, dem Paprika und dem Zucker abschmecken und 5 Min. kochen lassen. Das Eigelb verquirlen und unter die Sauce ziehen. Die Sauce vom Herd nehmen. Das Toastbrot in Würfel schneiden, in Butter (2) goldbraun braten, mit den Maiskörnern und der Sauce mischen und auf die Speckscheiben füllen. Das Paniermehl mit dem Käse mischen, über den Auflauf streuen und die Butter (3) in Flöckchen darauf setzen. Den Auflauf etwa 20 Min. im Ofen überbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13235 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4695 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55355 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |