Rezept Souffliertes Zanderfilet auf geschmolzenem Lauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Souffliertes Zanderfilet auf geschmolzenem Lauch

Souffliertes Zanderfilet auf geschmolzenem Lauch

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19402
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5671 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauerkraut gegen Sodbrennen !
Gegen Sodbrennen hilft rohes Sauerkraut, Salzwasser, Natron oder mehrmals einige Schlucke Milch. Wenn Sie öfter an Sodbrennen leiden, sollten Sie fette, scharf gewürzte oder sehr kalte und heiße Speise meiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Saiblingfilets
1 dl Doppelrahm
2  Eiweiss
4  Zanderfilets; ohne Haut und Graeten, a ca. je 100 g
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
50 g Weissbrotbroesel
20 g Fluessige Butter
1 dl Weisswein
300 g Lauch; geschnitten
30 g Schalotten; fein gehackt
2 dl Kalbfond
30 g Butter
2 El. Schlagrahm
1 Tl. Frischer Rosmarin; gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
4  Fruehlingszwiebeln
3  Peperoni in Rhomben geschnitten
- - Kerbelblaettchen
- - Butter
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Souffliertes Zanderfilet auf geschmolzenem Lauch:

Rezept - Souffliertes Zanderfilet auf geschmolzenem Lauch
Saiblingfilets wuerfeln, kurz anfrieren und mit wenig Eiweiss fein mixen. Diese Masse durchs Sieb streichen und auf Eis mit dem Doppelrahm zu einer homogenen Masse verarbeiten. Das uebrige Eiweiss mit Salz zu Schnee schlagen und unter die Saiblingmasse geben, abschmecken. Zanderfilets salzen, pfeffern, mit wenig Zitronensaft marinieren und auf ein bebuttertes Blech legen. Mit einem Dressiersack die Saiblingmousse auf die Zanderfilets dressieren, mit den Broeseln bestreuen und mit der fluessigen Butter betraeufeln. Fischfilets auf das Backblech legen, mit Wein umgiessen und im vorgeheizten Ofen - 240 GradC - ca. zehn Minuten backen. Dann volle Oberhitze geben, bis die Broesel Farbe bekommen. Inzwischen das Lauchgemuese zubereiten: Die Schalotten mit wenig Butter andaempfen, Lauch beifuegen und kurz mitdaempfen. Den Fond dazugiessen und auf kleinem Feuer ca. fuenfzehn Minuten langsam koecheln, bis der Lauch "schmilzt". Das bedeutet, einkoecheln, bis die Restfluessigkeit gleich viel ist wie der Anteil Lauch. Rosmarin zufuegen, restliche Butter in Flocken beifuegen, kurz durchkochen, abschmecken und mit Schlagrahm verfeinern. Fuer die Gemuesegarnitur die Gemuese knackig kochen und mit wenig Butter abschwenken, salzen und pfeffern. Das Lauchgemuese in die Mitte eines warmen Tellers geben, darauf das Zanderfilet stellen, mit den Gemuesen garnieren und mit dem Kerbel dekorieren. Beilage: Wildreis. * Quelle: Nach: Heinz Witschi Fernsehen Drs Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fisch, Suesswasser, Zander, Lauch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 38657 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 36697 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 9734 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |