Rezept Sopa del quarto de hora (Fischsuppe)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sopa del quarto de hora (Fischsuppe)

Sopa del quarto de hora (Fischsuppe)

Kategorie - Fisch, Rotbarsch, Paprika, Tomate, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30130
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2623 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Schlei- o. Rotbarschfilet
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
2  Gruene Paprikaschoten
3 El. Olivenoel
1 l Bouillon
1  Glas Sherry fino
1  Tomate
- - Safran
- - Salz
- - Zitronensaft
- - Das goldene Buch der Kochkunst
- - Renate Schnapka am 14.04.97
Zubereitung des Kochrezept Sopa del quarto de hora (Fischsuppe):

Rezept - Sopa del quarto de hora (Fischsuppe)
Den Fisch zurichten und in Stuecke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch kleinhacken . Paprika entkernen und streifig schneiden. In Oel weichduensten. Mit Br uehe und Wein aufgiessen. Aufkochen lasse und die Fischstuecke zugeben. Toma ten enthaeuten, zerteilen und beifuegen. Wuerzen und mit Safran gelb faerben . 20 Min. kochen schwach lassen. Beigabe: Weissbrot und geriebener Kaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saisonbeginn für schmackhafte BlütenSaisonbeginn für schmackhafte Blüten
Wenn ein lindes Frühlingslüftchen lieblich-süß um die Nase schmeichelt, sind die tiefvioletten Blüten des Wohlriechenden Veilchens (Viola odorata) nicht fern.
Thema 6574 mal gelesen | 23.02.2007 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20094 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 17775 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |