Rezept Sop Lembu

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Sop Lembu

Sop Lembu

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7656
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2337 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  frischen Ochsenschwanz
1 Tl. Salz
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
75 g Mehl
50 g Currypulver
2  braune Zwiebeln
15  mm frische Ingwerwurzel
2  rote Chilies
1  Knoblauchzehe
100 g Schmalz
1 l Rinderbruehe (Instant)
2  Fruehlingszwiebeln
Zubereitung des Kochrezept Sop Lembu:

Rezept - Sop Lembu
Den Ochsenschwanz waschen, entbeinen und kleinschneiden, mit Salz und frisch gemahlenen Pfeffer wuerzen. Ein Drittel des Mehls mit der Haelfte des Currypulvers vermischen und die Fleischstuecke damit bestreuen. Die Zwiebeln, den Ingwer und die Chilischoten kleinschneiden und den Knoblauch zerdruecken. Den Schmalz in einer grossen Saucenpfanne schmelzen und den Ochsenschwanz so 3 - 4 Minuten schmoren, dabei haeufig wenden, bis das Fleisch ueber und ueber braun ist. Den Ochsenschwanz herausnehmen und beiseite stellen. In das Bratfett Zwiebeln, Ingwer, Chilies und Knoblauch 2 - 3 Minuten braten. Dann das restliche Mehl und den uebrigen Curry dazugeben und noch einmal 2-3 Minuten roesten. Das Fleisch wieder zurueck in die Pfanne legen, mit der Bruehe auffuellen und zum Kochen bringen. Die Pfanne zudecken, Hitze herunterschalten und langsam so an die vier Stunden simmern lassen. Dann in eine Suppenterrine giessen und mit kleingeschnittenen Fruehlingszwiebeln bestreuen. ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Sat, 02 Jan 1993 16:18:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Malayisch, Suppen, Vorspeisen, Ochsenschwanz

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27733 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39834 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 14863 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |